The 100 Season 2

Quelle: The CW

"The 100" ist eine TV-Serie, von der in Deutschland bislang wahrscheinlich nur die wenigsten gehört haben. In den USA geht sie allerdings am 22. Oktober auf dem Sender The CW in die zweite Runde. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis die Serie es auch nach Deutschland schafft. Normalerweise habe ich eine inhärente Abneigung gegen viele Serien, die von diesem Sender kommen. Das beruht darauf, dass das Zielpublikum meist Jugendliche im Alter von 13-18 sind, die mit Serien wie "Gossip Girl", "90210", der historischen Variation der beiden, "Reign", oder der übernatürlichen Variation ("Vampire Diaries") bedient werden. Meistens sehen die Serien, unabhängig vom Genre, sehr ähnlich aus, haben ähnliche Figurenkonstellationen und sogar die Promo-Poster sind ähnlich. Vieles davon trifft sicherlich auch auf "The 100" zu (siehe Artikelbild oben). Auch hier stehen junge hübsche Menschen im Mittelpunkt. Schließlich basiert die Serie auf dem gleichnamigen Roman von Kass Morgan. Das Zielpublikum ist das gleiche wie bei Die Tribute von Panem oder Die Bestimmung – Divergent, nur dass man sich hier für eine Serie anstelle eines Kinofilms entschieden hat. Die Geschichte klingt aber durchaus interessant:

Vor 97 Jahren wurde die Erde durch einen Nuklearkrieg radioaktiv verseucht. Die wenigen Überlebenden retteten sich auf die Raumstation "Ark", auf der sehr strenge Gesetze herrschen. Nun neigen sich die Sauerstoffvorräte auf der "Ark" dem Ende, sodass 100 kriminelle Jugendliche auf die Erde entsandt werden, um zu erforschen, ob diese wieder bewohnbar ist.

Ein interessantes Konzept und anscheinend auch eine solide Serie, denn die Quoten der ersten Season rechtfertigten schnell eine Verlängerung. Zur zweiten Staffel hat The CW jetzt einen dreiminütigen Clip veröffentlicht, der durchaus spannend aussieht und einen Nicht-Kenner der Serie neugierig macht.

https://youtu.be/fjwNNPTz7Gs

Wenn "The 100" es dann auch nach Deutschland schafft, werden wir es Euch wissen lassen.