Tetris Film

Quele: Wall Street Journal

Wenn Hollywood Ideen einfallen, aus Spielen wie "Monopoly" oder "Schiffe versenken" oder gar aus LEGO Filme zu machen, fällt häufig der gleiche Witz: "Was kommt dann als nächstes? Ein "Tetris"-Film?!". Die Antwort auf diese Frage lautet nun "Ja!".

Ein "Tetris"-Realfilm. Während die Macher von The LEGO Movie immerhin die Vernunft hatten, einen größtenteils computeranimierten Film daraus zu machen, soll das Knobelspiel, das vor ziemlich genau 30 Jahren erstmals vorgestellt wurde, als ein "echter" Film in die Kinos kommen. Ein Science-Fiction-Epos, wenn man den Worten des CEOs von Threshold Entertainment, Larry Kasanoff, Glauben schenkt. Kasanoff ist am besten bekannt als Produzent der beiden Mortal-Kombat-Filme aus den Neunzigern sowie der daraus resultierenden TV-Serie. Verglichen zu "Tetris" haben die "Mortal Kombat"-Games allerdings den Plot-Gehalt eines Tolstoi-Romans. Seine Produktionsfirma entwickelt gemeinsam mit der Tetris Company den "Tetris"-Kinofilm und obwohl es noch keinen Regisseur oder einen Cast gibt, soll die Story bereits feststehen. Kasanoff erklärt selbst: (aus dem Englischen)

Es ist ein sehr großer, epischer Sci-Fi-Film. Es ist kein Film, in dem einfach Linien auf einer Seite herumlaufen. Es geht nicht darum, geometrischen Formen Beine zu geben.

Dabei verlässt sich Kasanoff auf die Marke "Tetris" und deren Wiedererkennungswert:

Marken sind die neuen Stars Hollywoods. Wir haben eine Geschichte zu "Tetris", die den Film sehr fantasievoll macht.

…und plötzlich erscheint die Idee eines "Schiffe versenken"-Films (vor zwei Jahren im Kino als Sci-Fi-Durchschnittsblockbuster Battleship zu bestaunen) gar nicht mehr so verrückt. Es wird jedoch noch viel mehr bedürfen, um mich zu überzeugen, dass ein "Tetris"-Film nicht verrückt ist. Vielleicht wenn Chris Miller und Phil Lord, die Macher von The LEGO Movie, an Bord kommen…

Bis dahin bleibt die Spekulation, welches Spiel denn als nächstes für die Witze bei diesen Meldungen eingesetzt werden kann. Ataris "Pong"? Oder "Pac-Man"? Vielleicht geben wir Hollywood lieber keine weiteren Ideen.

TEILEN