Teenage Mutant Ninja Turtles 2 Shredder

Quellen: Brian Tee Instagram, Paramount Pictures

Eins der (vielen) Probleme des Teenage-Mutant-Ninja-Turtles-Reboots von 2014 war die schwache Darstellung des Bösewichts Shredder. Der Charakter bekam weder genug Screentime, um wirklich interessant oder bedrohlich zu wirken, noch war das Design, das an eine Mischung aus einem Transformer, dem Super-Shredder aus Teenage Mutant Ninja Turtles II von 1991 und einem Schweizer Messer erinnerte, gelungen.

Diesen Fehler haben die Macher offenbar eingesehen und möchten in der Fortsetzung korrigieren. Zunächst wurde die Rolle von Turtles' Erzfeind neu besetzt. Spielte ihn im ersten Film noch der weitgehend unbekannte Tohoru Masamune, wurde der Part in Teenage Mutant Ninja Turtles: Out of the Shadows mit Brian Tee aus "Grimm" und "Chicago Med" neu besetzt. Ob es sich um den gleichen Shredder wie im ersten Film handelt oder ob ein neuer Charakter seine Position einnimmt, ist noch nicht klar. Was wir jedoch wissen, ist, dass Shredder diesmal mehr im Vordergrund stehen soll. Außerdem bekommt er zum Glück einen neuen Look verpasst und diesen enthüllte jetzt Brian Tee selbst über Instagram:

Ladies and gentlemen… I give you… The… #Shredder #kca

A post shared by BT (@brian_tee) on

Auch wenn ich nach den bisherigen Trailern immer noch nicht viel mit dem kunterbunten CGI-Spektakel anfangen kann, gefällt mir zumindest der neue Shredder-Look deutlich mehr als sein Vorgänger. Hier hat man sich offenbar an der klassischen Vorlage orientiert.

Shredder wird jedoch nicht der einzige Bösewicht im neuen Film sein. Die Mutanten Rocksteady und Bebop werden endlich ihr Leinwanddebüt feiern, ebenso wie das außerirdische Hirnwesen Krang, wie der Super-Bowl-Spot verraten hat. In einer weiteren Rolle wird Tyler Perry als Baxter Stockman zu sehen sein, ein verrückter Wissenschaftler, der in den Comics ebenfalls ein Antagonist der Turtles ist. In dem Film soll er an der Erschaffung von Rocksteady und Bebop für Shredder beteiligt sein.

Die Turtles selbst erhalten wiederum Unterstützung von Casey Jones (Stephen Amell), einem leicht labilen Selbstjustiz-Vertreter, dessen Lieblingswaffe ein Hockeyschläger ist.

Obwohl Teenage Mutant Ninja Turtles 2 erst am 11.08. in unsere Kinos kommt, hat Paramount Pictures zum Anlass der Kids Choice Awards den allerersten richtigen Ausschnitt aus dem Film veröffentlicht, der eine Verfolgungsjagd mit den Turtles zeigt, bei der die verschiedenen Gadgets von ihrem neuen Truck zum Einsatz kommen: