Teenage Mutant Ninja Turtles 2 Shredder

Quelle: Variety

Teenage Mutant Ninja Turtles 2 Shredder 1Der Cast von Teenage Mutant Ninja Turtles 2 (der möglicherweise den Zusatztitel Half Shell tragen wird), der in New York bereits gedreht wird, ist um eine weitere Person gewachsen und diese spielt niemand Geringeren als den Erzfeind der Turtles Shredder. "Moment" fragt Ihr Euch "war nicht Shredder schon im ersten Film dabei?". Ja, war er, damals gespielt vom Kanadier Tohoru Masamune, obwohl im Vorfeld noch viele geglaubt haben, William Fichtner würde den Part spielen. Hinterher stellte sich heraus, dass dies tatsächlich der ursprüngliche Plan gewesen war, während der Dreharbeiten aber kurzerhand umgeschmissen wurde. Masamune wird für das Sequel nicht zurückkehren und die Rolle von Shredder übernimmt Brian Tee, bekannt durch seine Rollen in The Fast and the Furious: Tokyo Drift oder in der TV-Serie "Grimm" (Bild rechts). Neben den Turtles muss sich Shredder im Sequel auch noch mit dem Selbstjustizler Casey Jones herumschlagen, der vom "Arrow"-Star Stephen Amell gespielt wird. Hoffentlich kann Brian Tee aus Shredder einen interessanteren Gegner machen als er im ersten Film war, wo er mich vor allem ein ein Hybrid aus einem Transformer und einem Schweizer Messer erinnerte und stets relativ blass blieb.

Teenage Mutant Ninja Turtles 2 Shredder 2Doch keine Sorge, auch Shredder bekommt Verstärkung. Tyler Perry, der in David Finchers Gone Girl bewiesen hat, dass er doch halbwegs gut schauspielern kann, nachdem er zuvor eine wirklich miese Figur in der Patterson-Verfilmung Alex Cross (Bild links) gemacht hat, wurde als Baxter Stockman gecastet. Stockman ist in der Comicvorlage ein verrückter Wissenschaftler, der für die Erschaffung der "Mousers" verantwortlich ist, Robotern, die für die Jagd nach den Turtles eingesetzt werden. Die Figur hatte auch einen klitzekleinen Auftritt im ersten Film, gespielt von K. Todd Friedman, doch die Besetzung des berühmten Tyler Perry deutet auf einen wichtigen Part hin. Gerüchten zufolge sollen im Sequel sogar weitere klassische Turtles-Antagonisten auftreten wie Krang, Bebop und Rocksteady.

Außerdem neu dabei ist die oscarnominierte Schauspielerin Laura Linney (Die Geschwister Savage). Zu ihrer Rolle gibt es jedoch noch keine Details, was einen umso neugieriger macht. Schließlich ist es für die vor allem auf Indie-Filme spezialisierte Schauspielerin ihre erste Blockbuster-Rolle seit sehr langer Zeit.

Zurück aus Teil 1 sind Megan Fox als April O’Neil, Will Arnett als ihr Kameramann Vern Fenwick und William Fichtner als Eric Sacks sowie die Originalstimmen der Turtles und von Splinter, darunter Johnny Knoxville und Tony Shalhoub. Ninja Turtles 2 startet am 11.08.2016 in den deutschen Kinos und wird diesmal von David Green inszeniert (Earth to Echo), anstelle von Jonathan Liebesman, was aus meiner Sicht eine positive Entwicklung darstellt.