Teen Wolf Season 5 Trailer

Quelle: MTV

Nächsten Monat startet auf MTV in den USA die erste Hälfte der fünften Season von "Teen Wolf" direkt mit zwei Folgen an zwei Nächsten, jeweils am 29. und 30. Juni. Es ist die Staffel des Umbruchs für die Serie selbst, ebenso wie für ihre Charaktere. Das Ende der High School naht, was angesichts des echten Alters mancher Darsteller (Tyler Posey ist beispielsweise 23) auch wirklich an der Zeit ist, und wird natürlich thematisiert werden. Die Frage ist, ob die Serie sich auch außerhalb ihres High-School-Settings, das bislang fester Bestandteil der Serie war, überleben kann, oder ob das Ende der Schulzeit auch mit dem Ende der Serie einhergehen wird. Auf der anderen Seite gibt es auch in der Besetzung eine große Veränderung, denn Tyler Hoechlin, der als Derek von Folge 1 an dabei war, gehört nicht mehr zum regulären Cast und wird bestenfalls noch in Gastauftritten zu sehen sein. Auch Orny Adams, der Darsteller von Coach Finstock, lässt sich in der neuen Staffel nicht blicken. Dafür gibt es zwei Neuzugänge, gespielt von Cody Christian und Kelsey Chow.

Den ersten Blick auf ihre Charaktere bietet der erste lange Trailer, den MTV jetzt zu Season 5 veröffentlicht hat. Dieser verspricht eine recht düstere und von Gefahr und Bedrohung geprägte Atmosphäre.

Die im ersten Teaser angekündigten "Ärzte", die die neuen Antagonisten der Staffel sind, wirken mit ihren mechanischen Steampunk-Outfits tatsächlich verdammt unheimlich. Eine interessante Storyline gibt es wohl auch für Lydia (Holland Roden), deren Kräfte offensichtlich weiter wachsen und die im Trailer in eine Anstalt eingewiesen wird.

MTV hat auch die erste Inhaltsangabe der neuen Season veröffentlicht, die ebenfalls das nahende Schulende betont.

Vor dem Beginn des letzten Schuljahres, müssen sich Scott und seine Freunde der Möglichkeit einer Zukunft ohne einander stellen, denn trotz ihrer besten Bemühungen könnte die nächste Phase in ihren Leben sie in unterschiedliche Richtungen treiben. Sie haben auch noch keine Ahnung, dass Kräfte von außerhalb bereits planen, die Gruppe noch lange vor dem Schulabschluss aufzubrechen. Scott und seine Freunde müssen sich ihren bislang gefährlichsten Feinden stellen, neuen Bösewichten, die eine Mischung aus Wissenschaft und Übernatürlichem für einen heimtückischen und mysteriösen Zweck nutzen.

Im Sommer werden die ersten zehn Folgen der fünften Season von "Teen Wolf" ausgestrahlt werden, die weiteren zehn folgen zu einem späteren Zeitpunkt, der noch nicht bekannt ist. In Deutschland dürfen sich die Free-TV-Zuschauer nächsten Monat auch auf eine frische Ladung von "Teen Wolf" freuen. Nach einer ewig langen Wartezeit geht es auf RTL 2 endlich weiter. Am 3. Juni beginnt der Sender mit der Ausstrahlung von Staffel 3.