Supernatural Staffel 10 Poster

Quelle: The CW

Kommenden Dienstag feiert in den USA bereits die 10. Staffel von "Supernatural" Premiere. Wer hätte vor neun Jahren, als die erste Staffel debütierte, noch gedacht, dass "Supernatural" zu einer der langlebigsten Genreserien aller Zeiten werden würde und sogar Serienklassiker wie "Akte X" oder "Buffy" überholen würde. Ein Ende ist laut Showrunner Eric Kripke auch nicht in Sicht, sodass die Fans sich womöglich noch auf Staffel 11 freuen können. Werden wir die Winchester-Brüder in der Midlife-Crisis erleben? Die loyale Fangemeinde von "Supernatural" ist auf jeden Fall mit den Figuren der Serie gewachsen und beschränkt sich längst nicht mehr auf Teenies, die von den schmucken Hauptdarstellern schwärmen. Außerdem bleibt es beeindruckend, wie die Serie trotz einiger Durchhänger (eigentlich war ja ein Ende schon nach Staffel 5 angedacht) es dennoch schafft, stets halbwegs frisch zu bleiben und die Zuschauer immer wieder mit neuen Geschichten zu fesseln. Nichts anders wird es wohl auch in Season 10 sein, in der Sam (Jared Padalecki) sich seinem größten Gegner stellen muss – seinem Bruder Dean (Jensen Ackles), der am Ende der neunten Season selbst zum Dämon wurde. Kann er ihn retten? Da die Serie wahrscheinlich nicht mit Staffel 10 enden wird, wage ich die Vorhersage, dass die Antwort darauf "Ja" lautet, doch wie das geschehen wird, das müssen die Fans noch abwarten.

Aus der Staffelpremiere, die den Titel "Black" trägt, wurden jetzt zwei Clips veröffentlicht. Während sich der erste auf Sams Suche nach seinem Bruder konzentriert und die brutalen Methoden, die er dazu heranziehen muss, zeigt der zweite Ausschnitt einen gar nicht unglücklichen Dean.

https://youtu.be/691bIPI7SP8

https://youtu.be/W8fQtLwH85c

Die deutschen Fans werden sich, wie immer, etwas länger gedulden müssen. Aktuell strahlt Pro 7 Maxx noch die achte Season der Serie aus, während der Pay-TV-Sender Sky Atlantic HD immerhin schon die neunte Season zeigt.