Supergirl The Flash Crossover

Quelle: CBS

Am 28. März wird es im US-Fernsehen zu einem seltenen Serien-Event kommen: einem Crossover zwischen zwei Superheldenserien, die eigentlich von verschiedenen Sendern ausgestrahlt werden. Dass "The Flash" und "Arrow" sich ständig überschneiden oder die Charaktere von "Chicago P.D."/"Chicago Med"/"Chicago Fire" in allen diesen Serien mal auftauchen ist keine Rarität und passiert in der Regel mindestens einmal pro Staffel, wenn nicht gar häufiger. Dass aber zwei eigentlich in Konkurrenz miteinander stehende Sender sich auf ein Crossover ihrer Serien einigen, sieht man selten. Nur diese Senderbarriere stand den Machern beider Serien bisher im Wege, denn gerade weil "The Flash" in der aktuellen Staffel sehr viel mit dem Konzept einer alternativen Welt arbeitet, würde sich ein solches Crossover storytechnisch problemlos umsetzen lassen. Da Greg Berlanti beide Serien (zusätzlich zu "Arrow") produziert, gab es dennoch immer einen kleinen Hoffnungsschimmer und dieser wurde vergangenen Monat belohnt, als CBS offiziell ein (vorerst einseitiges) Crossover bekanntgab. The Flash wird "Supergirl" besuchen!

Zu diesem besonderen Event hat CBS jetzt ein eigenes Poster veröffentlicht, dass fachkundige Leserinnen und Leser unter Euch als Hommage/Parodie an ein gewisses "Superman"-Comic-Cover erkennen werden, das wir zum Vergleich direkt darunter angehängt haben:

Supergirl The Flash Crossover PosterSupergirl The Flash Crossover Hommage Cover

Wer nicht mehr über das Crossover wissen möchte, sollte an dieser Stelle umkehren. CBS hat nämlich auch die offizielle Plotbeschreibung zu der Folge veröffentlicht, die verrät, dass beide Superhelden gegen zwei Gegnerinnen von Supergirl antreten werden – Livewire (Brit Morgan) und Silver Banshee (Italia Ricci): (aus dem Englischen)

Kara gewinnt einen neuen Verbündeten, wenn der blitzschnelle Superheld The Flash plötzlich aus einem alternativen Universum auftaucht und Kara in ihrem Kampf gegen Siobhan alias Silver Banshee und Livewire beisteht im Austausch für ihre Hilfe, einen Weg zu finden, wie er in seine Welt zurückkehren kann.

Da in Deutschland sowohl "Supergirl" als auch "The Flash" von ProSieben ausgestrahlt werden, wird es bei den Zuschauern nicht zur Verwirrung kommen, wie bei den "Arrow"/"The Flash"-Crossover-Episoden, die von unterschiedlichen Sendern ausgestrahlt werden. Seit gestern läuft "Supergirl" im deutschen Free TV und in einer Woche, am 22. März fällt bei ProSieben der Startschuss für die 2. "The Flash"-Season.