Mehcad Brooks Jimmy Olsen

Mehcad Brooks in "True Blood" (2008-2014) © HBO

Quelle: Comingsoon

Mehcad Brooks Jimmy OlsenNachdem Melissa Benoist in der Rolle von Kara Zor-El alias Kara Danvers alias Supergirl in der gleichnamigen Serie von CBS besetzt wurde, hat die Comic-Serie von den Produzenten Greg Berlanti ("Arrow") und Ari Adler ("My Superhero Family") ein neues Besetzungsmitglied gefunden und dieses wird in Fankreisen (leider) für Kontroverse sorgen. Mehcad Brooks, den meisten Serienfans als der unglückselige Eggs aus der zweiten Staffel von "True Blood" bekannt, wird Jimmy Olsen spielen, in dieser Version etwas förmlicher James Olsen genannt. Olsen ist den meisten Comiclesern natürlich als der etwas naive, aber gutherzige Fotograf von "Daily Planet" bekannt, der Zeitung, für die Clark Kent alias Superman in Metropolis arbeitet. In der "Supergirl"-Serie wird Brooks' Olsen auch als Fotograf tätig sein, jedoch für CatCo, die Medienfirma, bei der auch Kara angestellt ist. Seit neustem lebt er auch in National City und nicht in Metropolis (man, die DC-Comics-Autoren hätten sich echt bessere Namen für ihre Städte einfallen lassen sollen!).

Doch das werden nicht die größten Veränderungen sein, die den Fans ins Auge fallen werden. Denn wie schon bei der Besetzung von Michael B. Jordan als Johnny Storm im kommenden The Fantastic Four werden sich sicherlich einige darüber aufregen, dass diese Inkarnation von Jimmy Olsen kein rothaariger, weißer Junge mit Sommersprossen ist – auch wenn es natürlich keine große Rolle spielt, wenn die anderen wichtigen Charakteristika der Figur beibehalten werden. Ob letzteres der Fall sein wird, werden wir früh genug erfahren. Es könnte aber einigen Fans auch sauer aufstossen, dass James Olsen in der Serie Karas die Rolle von Karas Love Interest einnehmen wird. Mich stört das alles nicht, lediglich die Serie selbst muss einfach gut sein und eine interessante Geschichte erzählen.