Suicide Squad Bilder

Quelle: Empire

Die gesamte Woche stand im Zeichen der düsteren Comicadaption Suicide Squad. Erst tauchten brandneue Fotos von Jared Leto als Joker und weitere Details zu seinem Charakter auf, später wurden Magazin-Cover mit neuen Bilder des Jokers und der Enchantress (Cara Delevingne), begleitet von weiteren Informationen zu den Charakteren, veröffentlicht und als Zugabe folgten noch Magazin-Cover mit Will Smiths Deadshot und Margot Robbies Harley Quinn, die ebenfalls mehr über die Entwicklung ihrer Charaktere verraten haben.

Jetzt können wir die Woche mit einem weiteren Beitrag zu Suicide Squad abschließen. Denn die Task Force X, so wie die Spezialeinheit der DC-Comics-Bösewichte heißt, die von der Regierung auf Himmelfahrtskommandos geschickt werden, im Austausch gegen ihre frühere Freilassung, hat noch weitere, wenn auch etwas weniger bekannte Mitglieder. Diese bekommen zwar keine eigenen "Empire"-Cover, aber werden dennoch mit Fotos berücksichtigt: Joel Kinnaman als Rick Flag, Jai Courtney als Captain Boomerang, Jay Hernandez als Diablo, Adam Beach als Slipknot, Adewale Akinnuoye-Agbaje als Killer Croc und Karen Fukuhara als Katana.

Unten findet Ihr sechs Fotos der neuen Charaktere und darunter jeweils eine kurze Beschreibung des Charakters in eigenen Worten ihrer Darsteller:

Suicide Squad Bilder 1

Joel Kinnaman über Rick Flag:

Flag arbeitet auf höchster Ebene der Regierung. Viele seiner Freunde sind tot und er selbst hat sehr, sehr viele Menschen getötet… Deadshot hat die meisten Probleme mit ihm. Harley lässt sich leicht ablenken, aber befolgt Befehle, wenn es bedeutet, etwas zu zerstören.

Suicide Squad Bilder 2

Adewale Akinnuoye-Agbaje über Killer Croc:

Er ist ein Kannibale mit Aggressionsproblemen. Aber er isst nur besonders talentierte Leute. Er ist wählerisch.

Suicide Squad Bilder 3

Jay Hernandez über Diablo:

Die meisten dieser Leute freuen sich darüber, wenn sie Menschen töten dürfen, aber er versucht nur, dem Kampf fernzubleiben.

Suicide Squad Bilder 4

Jai Courtney über Captain Boomerang:

Er ist der wirklich ultimative Proll. Daves erste Regieanweisung an mich war, mein inneres  Arschloch zu finden.

Suicide Squad Bilder 5

Adam Beach über Slipknot:

Er ist bemerkenswert. Er kann auf alles hinaufklettern und er lebt davon, Leute fertigzumachen. Ich mache Witze darüber, dass er erwischt wurde, als er Wonder Woman würgte.

Suicide Squad Bilder 6

Karen Fukuhara über Katana:

Sie hat einen eigenen Moral-Kodex. Sie kann sich auch hunderte Menschen abschlachten, ohne einmal die Luft holen zu müssen.

Auch Regisseur David Ayer meldete sich nochmal zu Wort und erklärte, weshalb er Suicide Squad als Comic Film 2.0 sieht: (aus dem Englischen)

All diese Filme handeln immer davon, einen bösen außerirdischen Roboter vom Scheiß-Planeten X rechtzeitig zu besiegen, bevor er die Erde vernichtet. Wen zum Geier kümmert das? Aber macht man diese Geschichte über Isolation und den inneren Kampf, über die Leute, auf die man draufgeschissen hat und die plötzlich diesen Rettungsring bekommen…das ist nicht so übel… Ich sehe den Film als Comic-Film 2.0.

Das macht natürlich zusätzlich neugierig, auch wenn ich es leicht seltsam finde, dass Ayer sich so abschätzig über Comicverfilmungen darin äußert. Immerhin darf man nicht vergessen, dass Suicide Squad kein eigenständiger Film ist, sondern Teil von Warners DC-Kinouniversum, zu dem auch Man of Steel und Batman v. Superman: Dawn of Justice gehören – also eben jene Filme, in denen der Held eine übermächtige Gefahr von einem anderen Planeten rechtzeitig aufhalten muss…

Zum Schluss haben wir noch einige der bereits veröffentlichten Suicide-Squad-Bilder in besserer Qualität unten angefügt. Der Film startet erst am 18.08.2016 in unseren Kinos (natürlich in 3D).

Suicide Squad Bilder 7 Suicide Squad Bilder 8 Suicide Squad Bilder 9