Stephen Kings Es Teaser

Quelle: Warner Bros. Pictures

Nach der gestrigen Poster-Premiere hat Warner Bros. endlich den ersten Teaser-Trailer zu Es veröffentlicht. Die Adaption von Stephen Kings vermutlich bekanntestem Horrorroman, der erstmals 1990 als zweiteilige TV-Miniserie mit Tim Curry als monströser Clown Pennywise verfilmt wurde, kommt voraussichtlich am 21. September in die deutschen Kinos. Bill Skarsgård ("Hemlock Grove") übernimmt darin die nicht gerade beneidenswerte Aufgabe, in Tim Currys große Fußstapfen zu treten und seine eigene Version des furchterregenden Wesens zu erschaffen, das dank der TV-Produktion von 1990 in Millionen von Kindern und Jugendlichen nachhaltige Abneigung gegen Clowns bewirkte.

Andrés Muschietti, der sein Filmdebüt vor vier Jahren mit dem erfolgreichen und mit einigen Abstrichen durchaus gelungenen Horrorstreifen Mama feierte, übernahm die Regie der ersten Kinoadaption, nachdem der ursprüngliche Regisseur Cary Joji Fukunaga ("True Detective") nach mehreren Jahren Entwicklung aufgrund unüberbrückbarer Differenzen mit Warner über die Ausrichtung des Films 2015 das Projekt verließ. Der Fall erinnert ein wenig an Edgar Wrights Ausstieg als Regisseur von Ant-Man. Wie auch bei Wright und Ant-Man hat Fukunaga trotzdem seine Spuren beim Projekt hinterlassen und wird als einer der Drehbuchautoren angeführt. Seine Vision einer Umsetzung des Romans in zwei Teilen bleibt ebenfalls erhalten. Der erste Film wird vom Kampf der Kinder aus der Kleinstadt Derry, die sich als Club der Verlierer bezeichnen, gegen das titelgebende unheimliche, kindermordende Wesen handeln. Der zweite Film (vorausgesetzt Teil 1 hat Erfolg) würde dann den erwachsenen Mitgliedern des Clubs der Verlierer folgen, die nach Jahrzehnten in ihre Heimatstadt zurückkehren, um das Monster endgültig zu besiegen. Zeitlich wurde die Handlung des Romans vorgezogen. So spielt der erste Teil nicht mehr in den Fünfzigern, sondern Ende der Achtziger, während sich Teil 2 in unserer Zeit abspielen würde.

Aber genug Gerede, denn Ihr seid hier, um Euch den ersten Eindruck von dem Film zu verschaffen. Also Vorhang auf für den ersten Teaser:

Deutscher Teaser

[youtube id="sVkODVL6PRM" width="600″ height="350″]

Originalteaser

[youtube id="FnCdOQsX5kc" width="600″ height="350″]

Es ist ein äußerst effektiver Teaser (bzw. bei seiner Laufzeit eigentlich schon ein vollständiger Trailer), der bei mir sofort die Kindheitserinnerungen an die Angst werden ließ, die ich bei der TV-Adaption verspürte. Es ist eine gute Entscheidung gewesen, noch recht wenig von Pennywise zu zeigen (und ihn noch nicht sprechen zu lassen), sodass das Wesen als eine stets präsente, aber nicht immer sichtbare Bedrohung erscheint. Tatsächlich hätte ich sogar gut auf die letzte Einstellung vor der Titeleinblendung verzichten können, in der Pennywise auf die Kamera zuläuft – ein generischer Horrortrailer-Moment. Davon abgesehen, sieht die Vorschau aber sehr vielversprechend aus.

Wie findet Ihr den Teaser?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here