Quellen: Lionsgate, Constantin Film

Man mag es vielleicht kaum glauben, aber die Artikel zum fünften Step-Up-Film gehören zu den am meistgeklickten von unserer Seite. Von vielen Cineasten werden die Tanzfilme gerne belächelt, doch sie haben ihre eigene, durchaus treue Fangemeinde hierzulande aufgebaut. Die letzten beiden Filme lockten jeweils mehr als 1 Million Zuschauer in die deutschen Kinos – das ist mehr, als die Gesamtbesucherzahlen von Blockbustern wie Godzilla, The Return of the First Avenger oder Elysium. Auch ich gebe gerne zu, dass ich bisweilen etwas voreigenommen gegenüber den Tanzfilmen war, doch Step Up: Miami Heat (der erste und bislang einzige Teil der Reihe, den ich gesehen habe), hat mich doch positiv überrascht. Insbesondere die 3D-Effekte werden in den Tanzfilmen so gut wie in kaum einem anderen Genre eingesetzt.

Der Grund, weshalb das Interesse an Step Up 5 besonders hoch ist, liegt in der Tatsache begründet, dass der Film eine Art ein Franchise-Event ist. Erstmals treffen mehrere Stars aus verschiedenen Step-Up-Teilen aufeinander. Okay, Channing Tatum haben sie nicht bekommen, aber Ryan Guzman aus dem vierten Film, Briana Evigan aus Teil 2, Camille Cage aus Teil 1 und Teil 3 und natürlich Adam Sevani als Moose und viele andere Franchise-Star treffen hier zum bislang spektakulärsten Step-Up-Film. Step Up All In hat sich mit Las Vegas genau die richtige Bühne ausgesucht, auf der jede Tanznummer die vorherige überbieten soll.

Zu dem Film wurden vor einiger Zeit ein neuer Trailer sowie das finale Filmposter veröffentlicht, die Ihr unten sehen könnt. Den Film selbst sehe ich schon sehr bald; wann ich Euch jedoch von ihm berichten darf, weiß ich noch nicht. Bleibt aber dran und noch vor dem Kinostart werdet Ihr bei uns erfahren, ob Step Up All In das hält, was er verspricht.

Originaltrailer

Deutscher Trailer

Step Up All In Trailer & Poster

Inhalt:

"Crew weg, Freundin weg und die Karriere als Tänzer liegt brach. Für Sean (Ryan Guzman) hat sich nach seinem Umzug von Miami nach L.A. nichts so entwickelt wie geplant. Zusammen mit seinem alten Freund Moose (Adam G. Sevani) will er die letzte Chance nutzen, eine neue Crew zusammenzustellen, um bei einem der konkurrenzträchtigsten B-Boying Turniere überhaupt teilzunehmen: THE VORTEX in Las Vegas ruft! Der Wettbewerb ist enorm herausfordernd und Moose weiß, es braucht vereinte Kräfte, um die anderen hochklassigen Crews schlagen zu können. Mit der neugegründeten „LMNTRIX“ soll das Unmögliche möglich werden. Mit dabei sind alte Bekannte, wie Streetdance-Talent Andie West (Briana Evigan), Jenny Kiddo, Vladd, Smiles und The Santiago Twins. Ein spektakuläres You-Tube-Video sichert die Einladung zum ultimativen Battle. Doch bald muss „LMNTRIX“ erkennen, dass jemand ein falsches Spiel mit ihnen treibt. Können sie sich noch einmal zusammenraufen, um für ihren großen Traum vom Sieg und für ihre Freundschaft und Liebe zu kämpfen?" (Quelle: Constantin Film)

In den deutschen Kinos wird ab dem 7.08.2014 wieder getanzt!