Quelle: Walt Disney Pictures

Es vergeht in der Tat kein Tag mehr, ohne dass es Neuigkeiten zu Star Wars: Das Erwachen der Macht gibt und man kann sich nur ausmalen, wie sehr sich der Trubel um den Film noch intensivieren wird, wenn der Starttermin am 17. Dezember sich nähert. Wer jedoch hofft, schon bald die ersten Kritikerstimmen zu dem Film zu lesen, wird sich länger gedulden müssen. Vor der Weltpremiere des Films am 14. Dezember sollen keine Pressevorführungen stattfinden, denn schließlich müssen die zahlreichen Geheimnisse des Films bis zum Start sorgfältig gehütet werden.

Woran es jedoch nicht mangelt, sind TV-Spots, die zwar größtenteils bereits aus den Trailern bekannte Szenen zeigen, jedes Mal aber den einen oder anderen tollen neuen Moment bieten. Falls Ihr also diesen oder diesen oder diesen der diesen Spot zum Film verpasst habt, keine Sorge – wir haben hier einen brandneuen. Dieser hat vor allem einen bemerkenswerten Moment (inmitten explosiver Action), wenn die Stormtrooper-Armeen des First Order mit einer Art Hitlergruß salutieren. Das sollte eigentlich nicht überraschen, denn das Imperium und dessen Ästhetik war schon immer von Nazi-Deutschland inspiriert.

Doch wenn Ihr keine Lust auf einen weiteren, größtenteils redundanten TV-Spot habt, gibt es auch erstmals was Neues – den allerersten offiziellen Filmausschnitt aus Episode VII. Mit ganzen 16 Sekunden dauert er nicht sonderlich lange und man muss nicht fürchten, das viel gespoilert wird, doch es ist ein kurzer Blick auf die Interaktion der beiden neuen Protagonisten Finn (John Boyega) und Rey (Daisy Ridley), die vor dem Angriff des First Order um ihr Leben flüchten:

Natürlich kommen wir aber auch so langsam an den Punkt, ab welchem viele Fans eisernen Willen zeigen werden und sich keine Spots, Clips oder sonstige Vorschau-Videos zum Film mehr anschauen werden. Ich bezweifle zwar, dass Disneys Marketing-Team irgendwelche wesentlichen Geheimnisse des Films in den Spots durchsickern lassen wird, doch je weniger Videomaterial man im Vorfeld gesehen hat, desto frischer wird das Erlebnis im Kino sein.

Ein kleiner Tipp übrigens an alle, die in Grenznähe zu den Niederlanden wohnen und des Englischen mächtig sind: bei unseren Nachbarn läuft Das Erwachen der Macht bereits am 16.12. an. Die ersten Vorstellungen beginnen um 10 Uhr morgens und natürlich wird der Film in allen niederländischen Kinos in der Originalfassung mit Untertiteln zu sehen sein. Wer sich die Wartezeit also um einige Stunden verkürzen möchte, kann einen Kurztrip über die Grenze in Erwägung ziehen.