Sleepy Hollow Staffel 4 Trailer

Quellen: FOX Broadcasting, Deadline

Wenn "Sleepy Hollow" am 6. Januar mit der 13-teiligen 4. Staffel ins US-Fernsehen zurückkehrt, muss die übernatürliche Serie von FOX einen ganz harten Test bestehen. Werden die Fans der Serie auch nach dem Ausstieg der Hauptdarstellerin Nicole Beharie, deren Figur Abbie Mills sich im Finale der 3. Staffel opferte, immer noch an der Serie dranbleiben? Schließlich definierte die zuweilen humorvolle, aber auch emotionale Partnerschaft zwischen Tom Misons Ichabod und Beharies Abbie bislang die Serie. Wer könnte sich schon Serien wie "Castle", "Bones" oder "The Mentalist" ohne eine Hälfte des Ermittlerduos vorstellen (auch wenn es bei "Castle" beinahe dazu gekommen ist)?

Als Beharie die Serie verließ, rechneten viele, nicht zuletzt auch aufgrund der rapide sinkenden Zuschauerzahlen der Serie, mit einer Einstellung von "Sleepy Hollow" nach drei Staffeln, doch FOX entschied sich dafür, der Serie, die in ihrem ersten Jahr noch ein echter Quotenbringer für den Sender war, eine weitere Chance zu geben. Der einzig sinnvolle Weg, ohne Beharie weiterzumachen, bestand darin, der Serie in der 4. Staffel ein kleines "Reboot" zu verpassen, indem nicht nur zahlreiche neue Charaktere vorgestellt werden (darunter eine neue Partnerin für Ichabod, gespielt von Janina Gavankar aus "True Blood"), sondern auch der Schauplatz nach Washington D.C. wechselt. Außerdem entledigte sich die Serie dem Großteil seiner bisherigen Nebenbesetzung. Neben Mison werden lediglich Lyndie Greenwood und John Noble (der in der dritten Staffel abwesend war) zurückkehren.

Auch wenn es sicherlich nicht einfach werden wird, die neue Situation den Fans auf Anhieb zu "verkaufen", ist es zugleich auch die Chance, "Sleepy Hollow" zu ihren eher unkomplizierten und sehr unterhaltsamen Anfängen zu bringen, bevor die Serie unter der Last ihrer komplexen Mythologie und der überflüssigen Nebenplots gelitten hat. Der erste Trailer zur neuen Staffel betont, dass alles neu sein wird: die Gefahren, die Stadt und die Verbündeten. Dennoch gibt es in der Vorschau auch ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten, dem Kopflosen Reiter:

[youtube id="SsRWo27lP-Y" width="600″ height="350″]

FOX hat außerdem zahlreiche Fotos aus der dritten und vierten Folge der kommenden Staffel veröffentlicht, die Ihr unten sehen könnt. Diese zeigen u. a. auch den neuen Bösewicht der Serie, Multimilliardär Malcolm Dreyfuss, gespielt vom "Lost"-Star Jeremy Davies. Unter den Fotos findet Ihr das offizielle Poster zur neuen Staffel mit dem recht unsubtilen Hinweis "Carry On" (also "Weitermachen", auch nach Abbies Tod) und das erste Foto von Ichabods neuem Team:

Sleepy Hollow Staffel 4 Trailer & Bilder 1Sleepy Hollow Staffel 4 Trailer & Bilder 2 Sleepy Hollow Staffel 4 Trailer & Bilder 3Sleepy Hollow Staffel 4 Trailer & Bilder 4 Sleepy Hollow Staffel 4 Trailer & Bilder 5Sleepy Hollow Staffel 4 Trailer & Bilder 6 Sleepy Hollow Staffel 4 Trailer & Bilder 7Sleepy Hollow Staffel 4 Trailer & Bilder 8 Sleepy Hollow Staffel 4 Trailer & Bilder 9Sleepy Hollow Staffel 4 Trailer & Bilder 10Sleepy Hollow Staffel 4 Trailer & PosterSleepy Hollow Staffel 4 Trailer Cast

Das Online-Portal Deadline berichtet, dass "Once Upon a Time"– und "Heroes: Reborn"-Star Robbie Kay in einer wiederkehrenden Rolle besetzt wurde. Er wird den gut aussehenden Internet-Star Logan MacDonald spielen, den Millionen von jungen Mädchen auf der ganzen Welt lieben, darunter auch Molly (Oona Yaffe), die zehnjährige Tochter der neuen alleinerziehenden Protagonistin Diana (Janina Gavankar)

Freut Ihr Euch auf die neuen "Sleepy Hollow"-Folgen?

1 KOMMENTAR

  1. Ich bin froh das die Serie weitergeht und nicht endet, nur weil eine der Hauptdarstellerin geht. Ich liebe diese Serie und möchte alle Geschichten sehen, die noch auf Ichabod und Co warten. ?♥️

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here