Sleepy Hollow Season 3 Start Plot

Quelle: FOX Broadcasting

Obwohl es trotz rasch sinkender Einschaltquoten lange nicht sicher war, ob eine dritte Staffel der übernatürlichen Horror-Fantasyserie "Sleepy Hollow", die die Geschichte um den kopflosen Reiter in unsere Zeit verlegt, kommen würde, hat FOX der Serie letztlich doch noch eine Chance auf Rehabilitation gegeben und 18 neue Folgen bewilligt. Wir können Euch jetzt auch verraten, wann diese in den USA an den Start gehen werden. FOX hat den 1.10. für den Ausstrahlungsbeginn der dritten Staffel angekündigt, direkt im Anschluss an die Premiere der 11. Staffel von "Bones – Die Knochenjägerin".

In der dritten Season von "Sleepy Hollow" erwarten die Fans einige Veränderungen. So ist Katia Winter, über deren Figur die meisten Fans der Serie sich während Staffel 2 beklagt haben, nicht mehr dabei und auch Orlando Jones ist als Captain Irving aus der Serie ausgestiegen. Überhaupt soll die neue Staffel, so hat der Hauptdarsteller Tom Mison im Vorfeld angekündigt, als eine Art Reboot für die Serie fungieren. Sie soll wieder mehr zum "Monster der Woche"-Schema zurückkehren  anstatt nur einen Handlungsbigen die ganze Staffel lang zu verfolgen. Auf diese Weise soll es Neueinsteigern vermutlich leicht gemacht werden, in die Serie reinzukommen.

FOX veröffentlichte auch schon die erste Inhaltsangabe zur neuen Staffel, die sich aber sehr vage hält und eigentlich kaum etwas verrät: (aus dem Englischen)

Nach einer beunruhigenden Pause der dämonischen Aktivität, passen sich Ichabod und Abbie an eine Welt ohne Moloch, hexende Ehefrauen, bösartige Söhne und kopflose ehemalige beste Freunde an. Doch nichts ist so, wie es scheint und die unheimliche Stille wird schnell von einer neuen Bedrohung durchbrochen, angetrieben von einer überraschenden übernatürlichen Präsenz, die Crane und Mills auf eine Weise herausfordern wird, die sie sich niemals vorstellen konnten.

Das hätte auch von einem Politiker stammen können – viele Worte, keinerlei Aussage. Nichtsdestotrotz sind wir gespannt, welche Richtung "Sleepy Hollow" jetzt einschlagen wird und ob die Serie nach dem Fall in der Gunst der Fans noch zu retten ist.

Hierzulande geht die zweite Staffel von "Sleepy Hollow" auf ProSieben Maxx bald zu Ende. Seid Ihr mit der Serie noch zufrieden oder wünscht Ihr Euch auch Veränderungen?