Quelle: Dimension Films

Der neue Trailer zu Sin City:  A Dame to Kill For ist da und meine Eindrücke sind sehr gemischt. Wer meine bisherigen Artikel zum Film gelesen hat, weiß, dass ich der Fortsetzung des Kulthits von 2005 skeptisch gegenüber bin. Der erste Film war gut, wenn auch etwas überschätzt in meinen Augen. Das größte Problem des Sequels ist, dass es einfach zu spät kommt. In der Zwischenzeit ist Robert Rodriguez' Ruf als Filmemacher dank Gurken wie Spy Kids 4D und Machete Kills auf dem Tiefstand und die Sin-City-Optik, die einst für so viel Begeisterung sorgte, wirkt einfach nicht mehr so innovativ und einzigartig, wie sie es 2005 tat.

Nichtsdestotrotz ist der neue Trailer, den Ihr unten sehen könnt, auf jeden Fall eine Verbesserung gegenüber dem uninspirierten Teaser und weckt bei mir zumindest etwas Interesse auf die Fortsetzung. Allen voran ist das Mickey Rourkes Rückkehr als Marv und der göttlichen Eva Green als Neuzugang Ava zu verdanken. Auch Jesica Alba hat offensichtlich einen interessanteren Part in diesem Film als in Teil 1 (wo sie kaum mehr als eine Augenweide und die generische Maid in Not war).

https://youtu.be/I_8x-N0xba8

Zugleich fällt mir aber auch direkt auf, dass die Bilder irgendwie "billiger" aussehen als beim ersten Film. Damit meine ich die Effekte und die digitalen Kulissen, die hier comichafter wirken (und das ist nicht als Kompliment gemeint). Das ist schon irgendwie traurig, wenn trotz neun Jahren Abstand die Effekte im Sequel schlechter aussehen als im Original. Hoffentlich sind die Effekte einfach noch nicht ganz fertig und es sieht im eigentlichen Film besser aus.

Sin City: A Dame to Kill For kommt am 18.09.2014 in die deutschen Kinos und wird auch in 3D zu sehen sein. Neben den bereits erwähnten Darstellern, werden im Film noch Jeremy Piven, Powers Boothe, Alexa Vega, Lady Gaga, Ray Liotta, Jamie Chung, Rosario Dawson und viele andere bekannte Gesichter zu sehen sein.