Sicario 2 Start

© Lionsgate

Quelle: Sony Pictures

Ihr erinnert Euch vielleicht noch an meinen Artikel zum Sicario-Sequel Soldado neulich, in dem es darum ging, dass der Film seinen schonungslos brutalen Vorgänger wie eine Komödie aussehen lassen soll. Darin habe ich gemutmaßt, dass der bereits im Februar abgedrehte Film vielleicht noch dieses Jahr, rechtzeitig zur Oscar-Saison, von Sony in die Kinos gebracht werden könnte. Doch leider müssen wir uns noch etwas länger gedulden, denn Sony hat scheinbar keine Oscar-Ambitionen mit dem Film, sondern positionierte ihn nächsten Sommer als Kontrastprogramm zu effektreichen PG-13-Blockbustern. Der Film wird am 29.06.2018 in den nordamerikanischen Kinos anlaufen. Der für dieses Datum ursprünglich vorgesehene Barbie-Realfilm wird erst am 8.08.2018 erscheinen. Einen deutschen Starttermin hat Soldado noch nicht, doch wenn er auch hierzulande den ursprünglichen Barbie-Spot einnehmen wird, wird er am 5.07.2018 hiesige Lichtspielhäuser erreichen.

Zudem wurde der offizielle Titel des Sequels (oder Prequels, die Macher sind in dieser Hinsicht eher vage) erneut etwas angepasst. Damit die Fans des ersten Films auf jeden Fall wissen, dass es sich dabei um einen weiteren Sicario-Film handelt, heißt er nicht mehr schlicht Soldado, sondern Sicario 2: Soldado.

Benicio del Toro, Josh Brolin und Jeffrey Donovan aus dem ersten Film sind wieder dabei, Emily Blunt jedoch nicht. Die neue weibliche Hauptrolle übernimmt die oscarnominierte Schauspielerin Catherine Keener (Get Out). Sie spielt die Chefin von Josh Brolins CIA-Agent. In dem Film soll es wieder um den Kampf gegen Drogenkartelle an der US-amerikanischen Grenze zu Mexiko gehen, diesmal jedoch mit dem Schwerpunkt auf den Schmuggel von Terroristen ins Land über die Geheimtunnel der Kartelle. Der Italiener Stefano Sollima (Suburra) übernahm den Regieposten von Denis Villeneuve, das Drehbuch stammt wieder von Taylor Sheridan.

Freut Ihr Euch auf Sicario 2?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here