Sense8 Season 2

Quelle: Netflix

Die vermutlich ambitionierteste neue Serie, die dieses Jahr veröffentlicht wurde, ist Netflix' "Sense8". Die Schöpfung der Matrix-Macher Andy und Lana Wachowski sowie des "Babylon 5"-Schöpfers J. Michael Straczynski handelt von acht Menschen aus unterschiedlichen Teilen der Welt (gespielt u. a. von Max Riemelt, Doona Bae und Brian J. Smith), die durch ein tragisches Ereignis zu sogenannten Sensates wurden – sie sind fortan emotional und mental miteinander verbunden und teilen auch alle Fähigkeiten. Natürlich dauert es nicht lange, bis eine mysteriöse Organisation sie jagt.

Für die Wachowskis, die dieses Jahr mit Jupiter Ascending einen Flop abgeliefert haben, der Kinogänger und Kritiker gleichermaßen kalt gelassen hat, war "Sense8" in gewisser Hinsicht eine Rückkehr zur Form. Sie inszenierten selbst sieben der zwölf Folgen und schrieben gemeinsam mit Straczynski alle Drehbücher. "Sense8" spaltete die Meinungen der Kritiker, doch unter Zuschauern gewann die Serie eine treue Fangemeinde. Diese hat Netflix lange zappeln lassen. Obwohl "Sense8" bereits im Juni auf Netflix veröffentlicht wurde, folgte keine schnelle Verlängerung. Die Serie war schließlich nicht sehr günstig zu produzieren und vielleicht nicht der durchschlagende Erfolg, auf den der VOD-Anbieter gehofft hat.

Doch vielleicht wartete man einfach auf den richtigen Tag mit der Bekanntgabe. Vorgestern wurde "Sense8" offiziell um eine weitere Season verlängert. Der 8. August wurde für die Ankündigung gewählt, weil die Sensates in der Serie alle an diesem Datum Geburtstag haben. Der Cast war es auch, der die Verlängerung in einem Video (unten) bekanntgegeben hat.

 

"Sense8" wird 2016 in die nächste Runde gehen und ich gehe davon aus, dass die Wachowskis wieder sehr stark an der nächsten Staffel beteiligt sein werden. Ob der deutsche Regisseur Tom Tykwer, der zwei Folgen der ersten Staffel drehte, auch an Staffel 2 arbeiten wird, ist noch nicht bekannt. Wir haben unten noch einen Trailer zur Serie angehängt, falls sie Euch noch nichts sagt.

  • Joe

    Freut mich. Ich fand sense8 richtig gut, auch wenn ich sagen muss, dass viel Potenzial der Serie nicht genutzt wurde. So hätte man sich nicht so lange auf die einzelnen Charaktere beschränken sollen. Das wurde aber durch atemberaubende Bilder und tolle Actionszenen wieder wettgemacht.

    Ich hoffe, dass das in der zweiten Staffel besser wird, und dass sie recht bald kommt.