Riverdale Staffel 2 Start

Enthält SPOILER zur ersten Staffel!

Quellen: The CW, Deadline, TVLine

Riverdale Staffel 2 Start CastNach dem ereignisreichen Finale der ersten "Riverdale"-Staffel, sind die Fans der Serie darauf gespannt, was die Zukunft für Archie, Jughead und andere Einwohner des kleinen, aber nicht wirklich beschaulichen Städtchens bringen wird. Sie können sich ein Datum im Kalender vormerken, denn The CW hat den Starttermin der zweiten Season offiziell enthüllt. Am 11. Oktober geht es mit den neuen Folgen der düsteren Adaption der Archie Comics weiter und dank dem weltweiten Vertriebsdeal mit Netflix wird die Staffelpremiere voraussichtlich nur einen Tag später, am 12. Oktober, hierzulande beim Streaming-Anbieter abrufbar sein. Noch ist nicht bekannt, ob die zweite Staffel nur 13 Episoden enthalten wird, wie die erste, oder mehr. Serienschöpfer und Showrunner Roberto Aguirre-Sacasa hat enthüllt, dass der Titel der Staffelpremiere "A Kiss Before Dying" lauten wird, was auch der Originaltitel des US-amerikanischen Thrillers Ein Kuß vor dem Tode aus dem Jahr 1956 ist. Ob dieser Titel auch einen Hinweis auf das Schicksal des im Staffelfinale angeschossenen Fred Andrews (Luke Perry) enthält? Auf jeden Fall wird dieser Zwischenfall Rachegedanken bei Archie (KJ Apa) wecken. Doch nicht nur Archie gerät in der zweiten Staffel auf einen dunklen Pfad. Sein Kumpel Jughead (Colse Sprouse) schloss sich am Ende der ersten Staffel der kriminellen Motorrad-Gang seines Vaters FP Jones, gespielt von Skeet Ulrich (Bild rechts), an. Von Ulrich werden die Zuschauer in der zweiten Staffel viel mehr zu sehen bekommen, denn er wurde zur Hauptbesetzung der Serie heraufgestuft. In meinem Kopf bringe ich den Schauspieler immer noch mit dem psychopathischen Highschool-Killer aus dem ersten Scream in Verbindung. Kaum zu glauben, dass er selbst mittlerweile den Vater eines Highschool-Schülers spielt. Wie die Zeit verfliegt…

Ulrich ist nicht der einzige "Riverdale"-Darsteller, der zum Start der 2. Staffel befördert wird. Casey Cott wird als Bettys homosexueller bester Freund Kevin Keller demnächst ebenfalls zum Haupt-Cast gehören.

Auch zwei neue Gesichter erwarten die Zuschauer in der neuen Staffel, von denen jedoch nur eins einen neuen Charakter spielen wird. Charles Melton ("American Horror Story: Hotel") übernimmt von Russ Butler die Rolle von Archies Erzrivalen Reggie. Butler konnte den Part aufgrund seiner Verpflichtungen an die zweite Staffel der Netflix-Serie "Tote Mädchen lügen nicht" nicht weiter spielen. Der Plan der Serienmacher sieht vor, Reggie in der zweiten Staffel deutlich mehr einzusetzen als zuvor. Zudem wurde Mark Consuelos ("Pitch") als Veronicas Vater Hiram Lodge besetzt, der bereits eine unsichtbare Präsenz in der ersten Staffel war und wegen Finanzbetrugs auf seinen Gerichtsprozess im Gefängnis wartete. Die Rückkehr des skrupellosen, charismatischen Geschäftsmanns nach Riverdale verheißt vermutlich nichts Gutes.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here