Ray Winstone Pappas

Ray Winstone in Auftrag Rache (2010) © Icon Entertainment

Quelle: Deadline

Ray Winstone PappasMit dem Ausstieg von Gerard Butler hat das Remake von Gefährliche Brandung (OT: Point Break) kürzlich seinen Star verloren, doch das Casting für die Neuauflage des Actionstreifens geht weiter. Einen Ersatz für Butler, der Patrick Swayzes Part aus dem Original übernehmen sollte, gibt es noch nicht, doch dafür hat die Produktion einen neuen "Pappas" besetzt. Ihr erinnert euch – Angelo Pappas war der FBI-Partner von Keanu Reeves' Charakter Johnny Utah, der den Bankräubern auf den Fersen war. Im Original mit einer guten Portion an Overacting und seinem typischen Wahnsinn von Gary Busey gespielt (Bild links), wird der neue Papas vom stets zuverlässigen Ray Winstone (The Crime, Auftrag Rache, Noah) gespielt. Dass Winstone Buseys Intensität erreichen kann, daran habe ich keine Zweifel. Nichtsdestotrotz bleibt natürlioch die spannende Frage, wer den in Swayzes Fußstapfen treten wird, um Bodhi zu spielen. Bereits im Juni gehen die Dreharbeiten zum Film los, sodass Warner Bros. schon sehr bald einen Ersatz für Butler braucht.

Die Frage natürlich, ob die Welt generell ein Remake von Gefährliche Brandung braucht, ist eine andere. Wenn ich aber Meldungen zu dem Film lese, bekomme ich immer Lust, mir Hot Fuzz wieder anzuschauen. Wer den Film kennt, weiß auch ganz genau wieso.