Prison Break 2016

Quelle: TVLine

Wer das Duo Wentworth Miller und Dominic Purcell nach dem Ende von "Prison Break" vor knapp sechs Jahren vermisst hat, konnte die beiden immerhin in der ersten Season von "The Flash" gemeinsam vor der Kamera wieder sehen und demnächst auch in dessen Ableger "Legends of Tomorrow" (Trailer). Doch wie sieht es auch mit einer echten Reunion der Brüder Scofield? Angesichts des Endes der Serie mit dem TV-Film "Prison Break: The Final Break" dürfte das relativ schwierig erscheinen, da einer der beiden über den Jordan ging, doch in der Welt von "Prison Break" wäre es nicht das erste Mal, dass jemand von den scheinbar Toten zurückgebracht werden, auch nachdem zuvor ein abgetrennter Kopf des Opfers präsentiert wurde. Laut dem zuverlässigen Branchen-Portal TVLine arbeitet FOX jetzt aktiv an einem Revival von "Prison Break". So ganz wundert es einen nicht, da wir in einer Zeit leben, in der Serien aus vergangenen Tagen wie Comic-Superhelden sind – sie sterben nie dauerhaft. FOX befindet sich mit Serien-Revivals an vorderster Front, hat der Sender doch bereits "24" letztes Jahr von den Toten zurückgeholt und bereitet aktuell auch eine neue "Akte X"-Miniserie vor. Warum also auch nicht "Prison Break"?

Bereits im vergangenen Jahr erzählte Serienstar Wentworth Miller, dass er FOX eine Idee von einer Fortsetzung unterbreitet habe. Im Januar gab der Senderchef Gary Newman zu, dass "Prison Break" sich perfekt für eine neue Miniserie eignen würde, fügte jedoch auch hinzu, dass aktuell keine in Planung sei. Seitdem hat sich der Stand der Dinge beim Sender offensichtlich geändert. Wie auch "24: Live Another Day" soll das "Prison Break"-Revival eine begrenzte Miniserie mit einer abgeschlossenen Geschichte darstellen und, ja, sowohl Miller als auch Purcell zurückbringen. Dies dürfte natürlich nicht nur aus handlungstechnischen Gründen nicht einfach sein, sondern auch aus terminlichen, da die beiden zum Haupt-Cast von "Legends of Tomorrow" gehören, doch wenn David Duchovny und Gillian Anderson es für "Akte X" trotz ihrer vollen Terminkalender hinbekommen, dann wohl auch Purcell und Miller.

Noch ist das Projekt in seinem absoluten Anfangsstadium und weit entfernt vom grünen Licht, doch wir halten Euch natürlich über weitere Entwicklungen auf dem Laufenden. Habt Ihr überhaupt Interesse an einer Rückkehr der "Fox River"-Gang?