Planet der Affen Survival Trailer

Quelle: 20th Century Fox

Nachdem die letzten beiden Planet-der-Affen-Filme hierzulande die Zusatztitel Prevolution und Revolution erhalten haben, müssen 20th Century Fox Germany die Wortspiele mit "Evolution" ausgegangen sein, weshalb der dritte Film Planet der Affen: Survival heißen wird, obwohl der Originaltitel War for the Planet of the Apes eigentlich viel cooler (und passender) klingt, aber nachdem mit den Vorgängern ein bestimmter Pfad eingeschlagen wurde, wollte man von diesem offenbar auch nicht abweichen.

Dass der nächste Film so heißen wird, habe ich soeben aus dem ersten offiziellen Trailer (unten) erfahren, den Fox zum Film veröffentlicht hat und im Gegensatz zum deutschen Titel ist der Trailer wirklich stark. Es ist eine konsequente Weiterentwicklung der Geschichte aus den ersten beiden Filmen. Nachdem wir in Planet der Affen – Prevolution erfahren haben, wie die intelligenten Affen überhaupt entstanden sind, und im zweiten Film noch eine friedliche Co-Existenz zwischen Menschen und Affen versucht wurde (und natürlich scheiterte), kommt es im dritten Film endlich zu dem Abschnitt der Geschichte, auf den viele Zuschauer schon lange gewartet haben – einem großflächigen Krieg zwischen Menschen und Menschenaffen um die Herrschaft über unseren Planeten. Wenn man davon ausgeht, dass der Film nicht von der ursprünglichen Reihe abweicht, weiß man auch, wie dieser Krieg ausgehen wird. Damit die Zuschauer mit den Affen und nicht zwingend mit den Menschen mitfiebern dürfen, wurde Woody Harrelson als fieser Colonel besetzt, der keinen Frieden mit den Affen will, sondern deren vollständige Vernichtung. Das Resultat ist eine Schlacht von epischen Maßstäben, die dem Film ja vielleicht endlich den verdienten Effekte-Oscar einbringen wird, nachdem schon seine beiden Vorgänger erfolglos nominiert wurden. Was die Motion-Capture-Technologie und Andy Serkis in den ersten beiden Filmen bewältigt haben, ist einfach atemberaubend und der dritte Film scheint dem Ganzen eine Krone aufzusetzen:

Deutscher Trailer

Originaltrailer

Die neuen Planet-der-Affen-Filme sind das beste Beispiel dafür, dass Aussagen, Reboots seien "doof", zu pauschal ist. Auch wenn die neuen Filme vielleicht nicht den Klassikerstatus des ersten Planet der Affen erreichten, sind sie wertvolle Beiträge zum Franchise, die sich nicht einfach wiederholen, sondern neue Aspekte der Geschichte herausstellen.

Der neue Film, der, wie schon sein Vorgänger, keine menschlichen Charaktere aus dem letzten Teil zurückbringt, wurde wieder von Matt Reeves inszeniert und soll noch lange nicht das Ende des neuen Affen-Franchises sein. Vor zwei Monaten wurde bekannt, dass Fox bereits fleißig an einem vierten Film arbeitet und zuvor deutete Andy Serkis an, dass die Reihe sogar noch drei, vier oder mehr weitere Filme umspannen könnte. Das könnte bedeutet, dass die Reihe irgendwann tatsächlich bei der legendären Szene mit der Freiheitsstatue angelangen wird.

Planet der Affen: Survival startet am 3.08.2017 in unseren Kinos. Unten findet Ihr neben einem Teaser-Poster auch die offizielle Inhaltsangabe, die zum Sequel veröffentlicht wurde.

Planet der Affen Survival Trailer & Poster

Offizieller Inhalt:

"In Planet der Affen: Survival, dem dritten Teil der vielgepriesenen Blockbuster-Reihe, werden Caesar und seine Affen in einen tödlichen Konflikt mit einer Armee von Menschen, unter der Leitung eines unbarmherzigen Colonels, getrieben. Nach schweren Verlusten auf Seiten der Affen kämpft Caesar mit seinen dunkleren Instinkten und beginnt seinen eigenen, mystischen Kampf um Rache für die Seinen. Als die beiden sich schließlich von Angesicht zu Angesicht gegenüberstehen, beginnt ein epischer Kampf, der über das Schicksal beider Spezies und die Zukunft des Planeten entscheiden wird."