Quelle: 20th Century Fox

Jetzt, da wir die Mai-Blockbuster hinter uns haben und Jupiter Ascending auf Februar verschoben wurde, bleiben eigentlich nur noch drei wirklich große, effektreiche Blockbuster für den Rest des Sommers – Transformers: Ära des Untergangs, Guardians of the Galaxy und Planet der Affen – Revolution. Gegenüber Transformers könnte ich kaum gleichgültiger sein – die Reihe hat mich mit dem zweiten und dritten Film "verloren" und Guardians of the Galaxy gehört seit dem allerersten Trailer zu meinen meisterwarteten Filmen des Sommers. Planet der Affen – Revolution befand sich stets irgendwo in der Mitte zwischen den beiden. Ich mochte zwar den Vorgänger, doch die Trailer zum zweiten Film hauten mich nicht vom Hocker. Das ändert sich allerdings mit dem epischen neuen Trailer, den 20th Century Fox zum Film veröffentlicht hat und mit dem der Film sofort unter meine Top 3 "Must-See"-Streifen für den Rest des Sommers schießt. Der Trailer kommt nämlich um einiges "größer" daher als die bisherigen und auch als sein Vorgänger, bei dem die Action, abgesehen von den letzten zehn Minuten, sich doch eher in Grenzen hielt. Aber hier: Affen, die reiten! Affen, die schießen! Affen, die Bären und Rehe jagen! Jeder, der (wie ich) sich mehr Affen-.Action wie im ersten Film wünschte, wird hier auf seine Kosten kommen. Als Bonus gibt es noch Gary Oldman,  Jason Clarke und die mittlerweile zu erwartende tolle Mo-Cap-Performance von Ady Serkis.

Von dem Trailer gibt es zwei etwas unterschiedliche Versionen, von denen wir eine in der deutschen und die andere in der englischen Sprachfassung für Euch bereitgestellt haben.

Deutscher Trailer

Englischer Trailer

Offizieller Inhalt:

"Der vor zehn Jahren freigesetzte Virus hat den größten Teil der Menschen ausgerottet und die wenigen Überlebenden stehen dem neu entstandenen Volk der intelligenten Affen unter der Führung von Caesar gegenüber. Die Affen beherrschen den Wald während die Menschen in den städtischen Ruinen der Zivilisation hausen. Sie haben gemeinsam ein Friedensabkommen beschlossen, welches sich aber als so fragil erweist, dass ein letzter Eklat unausweichlich scheint – es kommt zum Kampf, der die Vorherrschaft über die Erde endgültig entscheiden soll."

Ab dem 7.08.2014 wütet der Krieg der Affen gegen die Menschen auch in den deutschen Kinos.