Outlander Staffel 3 Start

Quelle: Starz

Fans der mitreißenden und Jahrhunderte übergreifenden Liebesgeschichte zwischen der jungen Krankenschwester Claire (Catriona Balfe) aus dem 20. Jahrhundert und dem feschen schottischen Highlander Jamie (Sam Heughan) aus dem 18. Jahrhundert sind an quälend lange Wartezeiten auf die neuen Staffeln der Zeitreise-Romanze "Outlander" gewohnt. Während die erste Staffel in zwei Hälften aufgeteilt wurde, die von August 2014 bis Mai 2015 ausgestrahlt wurden, vergingen mehr als zehn Monate zwischen dem Finale der ersten Season und der Premiere der zweiten vergangenen April. Auf die neuen Folgen werden die Zuschauer noch länger warten müssen. Wie der US-Kabelsender Starz bekanntgegeben hat, wird "Outlander" erst kommenden September mit der dritten Staffel zurückkehren, also mehr als ein Jahr nach der US-Ausstrahlung der finalen Folge im Juli 2016, die die Zuschauer mit einem offenen Ende für die beiden Liebenden zurückließ. Einen genauen Startermin gibt es noch nicht. Wie schon bei der zweiten Staffel werden die neuen Folgen der 3. Season vermutlich einen Tag nach der US-Ausstrahlung in der OmU-Version beim deutschen Bezahlsender Passion laufen.

Die langen Pausen zwischen den Staffeln sind nicht unbegründet, denn "Outlander" gehört zu den aktuell am aufwendigsten produzierten Fernsehserien. Die Dreharbeiten zur vierten Staffel laufen bereits seit September 2016 und werden noch bis Juni andauern. Die finalen fünf Folgen der 13-teiligen Staffel werden in Südafrika gedreht. Das Land muss stellvertretend für die Karibik herhalten, einen Schauplatz in "Ferne Ufer" (OT: "Voyager"), Diana Gabaldons drittem Roman ihrer Highland-Saga, auf dem die dritte Staffel beruht und dessen Handlung die Figuren an verschiedene Orte rund um den Globus verschlägt, darunter nach Jamaika.

Die 3. Staffel soll direkt nach Claires Rückkehr ins Jahr 1948 einsetzen und zunächst parallel zeigen, wie die schwangere Krankenschwester und der von der blutigen Schlacht bei Culloden traumatisierte Jamie mit ihren Leben ohne einander weitermachen – bis sich für Claire eines Tages die Möglichkeit ergibt, zurückzukehren. Doch wird sie den gleichen Mann vorfinden, den sie vor Jahren zurückgelassen hat?

Wir haben bereits letzten Oktober ausführlich alle Details zum Inhalt und zum neuen Cast der dritten Staffel zusammengefasst. Diese Vorschau gibt es hier nachzulesen. Seitdem wurde die Besetzung jedoch durch einige weitere Namen aufgefüllt, die allesamt Charaktere darstellen, die in "Ferne Ufer" ihren ersten Auftritt haben. So werden Hannah James und Tanya Reynolds die Dunsany-Schwestern Geneva und Isobel verkörpern, die eine wichtige Rolle in Jamies Geschichte spielen. Gary Young wurde als Yi Tien Cho alias Mr. Willoughby besetzt, ein Chinese, der in Edinburgh im Exil lebt und zu Jamies Begleiter wird. Zu einer seiner kuriosen Eigenheiten im Roman gehört ein ausgeprägter Fußfetisch. Außerdem kam Charlie Hiett an Bord der Serie und wird darin Thomas Leonard darstellen, der das Kommando an Bord eines britischen Schiffs übernehmen muss, nachdem eine tödliche Krankheit dessen Crew dezimiert hat.

Eine 4. Staffel von "Outlander" ist übrigens bereits bewilligt worden und ich würde jede Wette eingehen, dass auch sie nicht die letzte bleiben wird. Freut Ihr Euch auf die neuen "Outlander"-Folgen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here