Ostwind 2

Quelle: Constantin Film

Der deutsche Überraschungserfolg Ostwind von Katja von Garnier, der letztes Jahr mehr als 840,000 Zuschauer im Kino erreichte und sich kürzlich beim Deutschen Filmpreis als "Bester Kinderfilm" gegen Detlev Bucks Bibi & Tina durchsetzen konnte, erhält von Constantin eine Fortsetzung. Diese soll bereits nächstes Jahr in die Kinos kommen und am 14.05.2015 starten. Am gleichen Wochenende starten hierzulande außerdem noch Pitch Perfect 2, Mad Max: Fury Road und der Animationsfilm Pixels. Ich bin gespannt, ob die Fortsetzung des Pferdefilms in die Fußstapfen von Fünf Freunde und Die wilden Kerle folgen wird und mehr Zuschauer erreichen wird als der erste Film oder ob es ihm eher wie Freche Mädchen 2 ergehen wird und er schlechter abschneiden wird.

Regie übernimmt beim Film wohl wieder Katja von Garnier, für die Ostwind ihr erster Film seit sieben Jahren war. Ob der Film auf dem Roman "Ostwind – Rückkehr nach Kaltenbach" (der als Romanfortsetzung zum Drehbuch des ersten Films konzipiert wurde) beruhen wird oder eine eigenständige Geschichte erzählen wird, ist noch nicht bekannt.

Ostwind 2 gesellt sich zu zwei anderen Fortsetzungen, die Constantin nächstes Jahr in die Kinos bringen wird. Fünf Freunde 4 wird am 29.01.2015 starten und Fack Ju Göhte 2 am 10.09.2015.

Außerdem erhielt auch Tommy Krappweis' Regiedebüt Mara und der Feuerbringer von Constantin ein Startdatum. Der Film wird nicht, wie zuvor angenommen, bereits diesen Herbst in die Kinos kommen, sondern erst am 2.04.2014. Bei Mara und der Feuerbringer handelt es sich um Krappweis' Adaption des ersten Teils von seiner eigenen Fantasy-Romanreihe. Sollte der Film Erfolg haben, stehen zwei weitere Tele in den Startlöchern. Unser Kollege von Leinwandreporter führte kürzlich ein Interview mit Tommy Krappweis und der Mara-Darstellerin Lilian Prent. Es hört sich durchaus interessant an.