Oscars 2018 Nominierungen

Quelle: Academy of Motion Picture Arts and Sciences

Die Kandidaten für den prestigeträchtigsten Filmpreis der Welt stehen fest. Bis zum 12. Januar hatten knapp 6700 Mitglieder der Academy of Motion Picture Arts and Sciences die Gelegenheit, ihre Stimmen in 24 Kategorien abzugeben (wobei in allen Kategorien, mit der Ausnahme von "Bester Film", fachspezifisch abgestimmt wurde). Soeben haben Andy Serkis und Girls-Trip-Star Tiffany Hadish die Nominierungen bekanntgegeben. Wie erwartet, haben Hoffnungsträger wie Shape of Water, Lady Bird, Dunkirk und Three Billboards Outide Ebbing, Missouri sehr gut abgeschnitten. Doch es gab auch, wie immer, die eine oder andere große Überraschung, wie beispielsweise die Auslassung von Fatih Akins Golden-Globe-prämiertem Aus dem Nichts in der "fremdsprachiger Film"-Kategorie oder die zahlreichen Nominierungen für Der seidene Faden, mit denen die wenigsten gerechnet haben. Unten findet Ihr alle Anwärter auf einen Blick:

Bester Film

Call Me By Your Name
Die dunkelste Stunde
Dunkirk
Get Out
Lady Bird
Der seidene Faden
Die Verlegerin
Shape of Water – Das Flüstern des Wassers
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Beste Regie

Guillermo del Toro (Shape of Water – Das Flüstern des Wassers)
Christopher Nolan (Dunkirk)
Paul Thomas Anderson (Der seidene Faden)
Jordan Peele (Get Out)
Greta Gerwig (Lady Bird)

Bester Hauptdarsteller

Gary Oldman (Die dunkelste Stunde)
Timothée Chalamet (Call Me by Your Name)
Daniel Day-Lewis (Der seidene Faden)
Daniel Kaluuya (Get Out)
Denzel Washington (Roman J. Israel, Esq. – Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit)

Beste Hauptdarstellerin

Saoirse Ronan (Lady Bird)
Frances McDormand (Three Billboards Outside Ebbing, Missouri)
Sally Hawkins (Shape of Water – Das Flüstern des Wassers)
Margot Robbie (I, Tonya)
Meryl Streep (Die Verlegerin)

Bester Nebendarsteller

Sam Rockwell (Three Billboards Outside Ebbing, Missouri)
Willem Dafoe (The Florida Project)
Woody Harrelson (Three Billboards Outside Ebbing, Missouri)
Richard Jenkins (Shape of Water – Das Flüstern des Wassers)
Christopher Plummer (Alles Geld der Welt)

Beste Nebendarstellerin

Allison Janney (I, Tonya)
Laurie Metcalf (Lady Bird)
Mary J. Blige (Mudbound)
Leslie Manville (Der seidene Faden)
Octavia Spencer (Shape of Water – Das Flüstern des Wassers)

Bestes Originaldrehbuch

Jordan Peele (Get Out)
Greta Gerwig (Lady Bird)
Martin McDonagh (Three Billboards Outside Ebbing, Missouri)
Guillermo del Toro & Vanessa Taylor (Shape of Water – Das Flüstern des Wassers)
Kumail Nanjiani & Emily V. Gordon (The Big Sick)

Bestes adaptiertes Drehbuch

James Ivory (Call Me By Your Name)
Scott Neustadter & Michael H. Weber (The Disaster Artist)
Scott Frank,  James Mangold & Michael Green (Logan – The Wolverine)
Aaron Sorkin (Molly’s Game)
Virgil Williams & Dee Rees (Mudbound)

Bester fremdsprachiger Film

Eine fantastische Frau (Chile)
The Insult (Libanon)
Loveless (Russland)
Körper und Seele (Ungarn)
The Square (Schweden)

Bester Animationsfilm

Coco
Loving Vincent
The Boss Baby
The Breadwinner
Ferdinand

Beste Kamera

Dan Laustsen (Shape of Water – Das Flüstern des Wassers)
Roger Deakins (Blade Runner 2049)
Hoyte van Hoytema (Dunkirk)
Bruno Delbonnel (Die dunkelste Stunde)
Rachel Morrison (Mudbound)

Bester Schnitt

Dunkirk
Shape of Water – Das Flüstern des Wassers
Baby Driver
I, Tonya
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Beste Kostüme

Die Schöne und das Biest
Die dunkelste Stunde
Der seidene Faden
Shape of Water – Das Flüstern des Wassers
Victoria & Abdul

Bester Dokumentarfilm

Faces Places
Icarus
Last Men in Aleppo
Strong Island
Abacus: Small Enough to Jail

Bester Dokumentar-Kurzfilm

Edith+Eddie
Heaven is a Traffic Jam on the 405
Heroin(e)
Knife Skills
Traffic Stop

Bestes Makeup & Hairstyling

Die dunkelste Stunde
Victoria & Abdul
Wunder

Beste Filmmusik

Hans Zimmer (Dunkirk)
Jonny Greenwood (Der seidene Faden)
Alexandre Desplat (Shape of Water – Das Flüstern des Wassers)
John Williams (Star Wars – Die letzten Jedi)
Carter Burwell (Three Billboards Outside Ebbing, Missouri)

Bestes Filmlied

"Remember Me" (Coco)
"Mystery of Love" (Call Me By Your Name)
"This Is Me" (Greatest Showman)
"Mighty River" (Mudbound)
"Stand Up For Something (Marshall)

Bestes Szenenbild

Die Schöne und das Biest
Blade Runner 2049
Die dunkelste Stunde
Dunkirk
Shape of Water – Das Flüstern des Wassers

Bester animierter Kurzfilm

 Dear Basketball
Garden Party
Lou
Negative Space
Revolting Rhymes

Bester Kurzfilm

 Dekalb Elementary
The 11 O’Clock
My Nephew Emmett
The Silent Child
All Of Us

Bester Tonschnitt

Dunkirk
Baby Driver
Blade Runner 2049
Shape of Water – Das Flüsten des Wassers
Star Wars – Die letzten Jedi

Bester Ton

Dunkirk
Baby Driver
Blade Runner 2049
Shape of Water – Das Flüsten des Wassers
Star Wars – Die letzten Jedi

Beste visuelle Effekte

Planet der Affen – Survival
Blade Runner 2049
Guardians of the Galaxy Vol. 2
Kong: Skull Island
Star Wars – Die letzten Jedi
_______________________________________________

Was man auf den ersten Blick schon sagen kann, ist, dass sich Guillermo del Toros Shape of Water nun als klarer "Bester Film"-Favorit positioniert hat. Er ist als einziger Kandidat in den Regie-, Schnitt- und Drehbuchkategorien nominiert, die für den Sieg in der Königsklasse allesamt sehr wichtig sind. Three Billboards Outside Ebbing, Missouri büßte seine Favoritenrolle durch die Auslassung von Martin McDonagh unter den Regie-Nominees ein.

Hier ist die Liste der Filme mit mehr als einer Nominierung:

Shape of Water – Das Flüstern des Wassers – 13
Dunkirk – 8
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri – 7
Die dunkelste Stunde – 6
Der seidene Faden – 6
Lady Bird – 5
Blade Runner 2049 – 5
Get Out – 4
Call Me By Your Name – 4
Mudbound – 4
Star Wars – Die letzten Jedi – 4
I, Tonya – 3
Baby Driver – 3
Die Verlegerin – 2
Coco – 2
Victoria & Abdul – 2
Die Schöne und das Biest – 2