Once Upon a Time Season 4 Spot

Quelle: ABC

Wenn die Märchenserie "Once Upon a Time" am 28. September auf ABC in die vierte Runde geht, werden neben zahlreichen bereits bekannten Charakteren auch die Figuren aus Disneys neuem Hit Die Eiskönigin einen Abstecher nach Storybrooke machen. Bislang hat sich das Marketing (verständlicherweise) auf die titelgebende Eiskönigin Elsa konzentriert, von der mittlerweile zahlreiche Bilder veröffentlicht wurden. Doch sie ist nicht der einige Charakter aus dem Animationsfilm, der in der Serie auftreten wird. Auch ihre Schwester Anna, deren Freund Kristoff, der Prince Charming Hans, Kristoffs Rentier Sven und der König der Steintrolle Pabbie werden Teil der Geschichte sein. Lediglich auf den Schneemann Olaf, den (nicht so) heimlichen Star des Films, werden die Fans vergebens warten.

Der neue TV-Spot zur Rückkehr der Serie zeigt erstmals neben Georgina Haigs Elsa auch ganz kurze Ausschnitte von Anna (Elizabeth Lail), Kristoff (Scott Michael Foster) und dem Rentier Sven. Unklar bleibt weiterhin, inwiefern die Geschichte von Die Eiskönigin in die Serie eingebunden werden wird. Bekannt ist nur, dass sie nach den Ereignissen des Kinofilms spielen wird. Eine mysteriöse Rolle wird dabei "Lost"-Star Elizabeth Mitchell spielen, die möglicherweise die totgeglaubte Mutter von Elsa und Anna darstellen wird – oder die ursprüngliche Eiskönigin. Die Figuren aus Die Eiskönigin sollen nicht dauerhafter Bestandteil der Serie werden. In der vierten Staffel soll ihre Geschichte abgeschlossen werden.