Quelle: FOX Broadcasting

Im April wurde Zooey Deschanels Sitcom „New Girl“ um eine sechste Staffel verlängert. Deren Ausstrahlungsbeginn wurde jetzt von FOX für den 20. September angekündigt. Die einst sehr erfolgreiche Serie zeigt seit einigen Jahren Ermüdungserscheinungen und fiel zuletzt mehrmals unter 2 Millionen Zuschauer pro Folge. Nichtsdestotrotz weiß FOX um die treue Fangemeinde von Jess und ihren Mitbewohnern und solange sich kein vielversprechender Ersatz an der Comedy-Front beim Sender hervortut, wird „New Girl“ weiterhin im Programm bleiben. In der letzten TV-Saison scheiterten mit „Cooper Barrett’s Guide to Surviving Life“, „Grandfathered“ und „The Grinder“ die Versuche des Senders, einen neuen Sitcom-Hit zu landen.

Mit Megan Fox brachte „New Girl“ in Staffel 5 einen etwas größeren Star in den Cast der Serie. Ihr Charakter Reagan, Ceces Ex-Freundin, entpuppte sich als Stolperstein für Jess auf ihrem Weg zum Liebesglück mit Nick entpuppte. Fox hat kürzlich bestätigt, dass sie als Reagan auch in Staffel 6 wieder mitspielen wird. Man kann gespannt bleiben, welche interessanten Gaststars „New Girl“ uns in der sechsten Staffel noch servieren wird. Über die Jahre traten viele bekannte Namen in der Serie auf, darunter Jamie Lee Curtis, Jessica Biel, Olivia Munn, Taylor Swift, Carla Gugino, Rob Reiner, Lizzy Caplan und der kürzlich verstorbene Sänger Prince.

In Deutschland steht die Ausstrahlung der fünften Staffel immer noch aus, höchstwahrscheinlich weil der US-Start der Season aufgrund von Zooey Deschanels Schwangerschaft erst im Januar erfolgte und nicht schon im September wie bei den vorigen Staffeln.