Nelsan Ellis True Blood

Nelsan Ellis in "True Blood" © HBO

Quelle: Octavia Spencer Instagram

Nach dem überraschenden Tod von Michael Nyqvist ist wieder ein Schauspieler unerwartet und viel zu früh von uns gegangen. Nelsan Ellis, den alle "True Blood"-Fans als schrillen, homosexuellen Koch von Merlotte’s Bar & Grill bestens in Erinnerung haben, ist im Alter von 39 an Herzversagen gestorben. Das hat Octavia Spencer, sein Co-Star aus The Help, über Instagram mitgeteilt. Ellis war zuletzt in der Rolle des Ex-Kriminellen Shinwell Johnson in der Serie "Elementary" zu sehen, doch seine Performance in der HBO-Vampirserie "True Blood" hat ihn letztlich unvergesslich gemacht und insbesondere in den frühen Staffeln der Serie stahl Ellis seinen Kollegen häufig die Show.

Im Kino war Ellis u. a. in Filmen wie Der Solist, Der Butler oder Get On Up zu sehen. Seine finale Performance absolvierte er im bereits abgedrehten, aber noch nicht veröffentlichten Drama True to the Game.