Muppets Serie

Quelle: TVLine

Kann das denn wahr sein?! Die Muppets sollen wieder dorthin zurückkehren, wo für sie vor fast 40 Jahren alles angefangen hat – ins Fernsehen! Der US-Sender ABC entwickelt ein Reboot der beliebten "Muppet Show", die von 1976 bis 1981 in den USA lief (und hierzulande von 1977 bis 1981 auf ZDF). Die Details sind bislang noch sehr spärlich, doch das Projekt trägt den Arbeitstitel "Muppets 2015" (wird sich selbstverständlich noch ändern) und die Pilot-Präsentation wird vom Sender noch diesen Monat gedreht und vorgestellt. Dann wird über die Zukunft des Reboots entschieden. Produziert wird das Reboot von Bill Prady, einem der Schöpfer von "The Big Bang Theory" sowie Autor bei Sitcoms wie "Dharma & Greg" und "Eine schrecklich nette Familie". Prady hat in Vergangenheit schon Muppets-Erfahrungen gesammelt, als er bei diversen Muppets-Specials mitgewirkt hat, wie beispielsweise "The Jim Henson Hour" oder "Muppet Classic Theater". Unterstützung bekommt er von Bob Kushell ("Anger Management"), der als Co-Autor und Showrunner verpflichtet wurde.

Sollte ABC tatsächlich grünes Licht geben, wird es das zweite Revival der Muppets-Serie sein. Es gab bereits in den Neunzigern mit "Muppets Tonight!" eine Nachfolgesendung, die allerdings nur auf zwei Staffeln und 22 Folgen kam. Im Gegensatz zur Originalserie hatte "Muppets Tonight!" das Format einer Late-Night-Show und nicht einer Varieteshow.

Ansonsten waren die Muppets über Jahrzehnte immer wieder gern gesehen Gäste im Kino. Zwischen 1979 und 2014 wurden acht Muppets-Kinofilme produziert. Der letzte, Muppets Most Wanted, erschien letztes Jahr und zog eine gemischte Resonanz nach sich, nachdem sein Vorgänger, Die Muppets, 2011 von den meisten in höchsten Tönen gelobt wurde. Doch so schön die Muppets-Filme auch sind, es würde mich wirklich freuen, Kermit, Miss Piggy, Fozzie Bär, Gonzo und den Rest der verrückten Rasselbande wieder im Fernsehen zu sehen.