Mozart in the Jungle Season 2

Quelle: Amazon Prime Instant Video

Prime Instant Video, Amazons eigener Video-On-Demand-Anbieter und Produktionsschmiede von Serien wie "Alpha House" und "Transparent", ist noch weit entfernt vom Erfolg und von der Anerkennung, die dem Konkurrent Netflix zuteil wird, doch erste große Erfolge konnte Amazon bereits vorweisen, u.a. mit dem Golden-Globe-Sieg für die Serie "Transparent". Auch die von Jason Schwartzman,  Roman Coppola und Paul Weitz produzierte tragikomische Serie "Mozart in the Jungle", basierend auf den gleichnamigen Memoiren von Blair Tindall, wurde zu einem eindeutigen Erfolg für den Online-Versandhändler und erhielt nun auch eine Verlängerung um eine zweite Staffel. In der Serie geht es um die beruflichen und privaten Herausforderungen der Mitglieder des New Yorker Symphonieorchesters. Affären, Psychospielchen, Intrigen und Überlebensinstinkte kommen zum Vorschein, wenn der Vorhang zurückgezogen wird. Auch in New York kann es wie im Dschungel zugehen.

Season 2 von "Mozart in the Jungle" wird voraussichtlich Anfang nächsten Jahres über Prime Instant Video veröffentlicht werden. Die Stars Gael García Bernal, Malcolm McDowell, Saffron Burrows und Lola Kirke werden wieder zurückkehren.

Zudem gab Amazon bekannt, welche der Pilotfilme, die vor einiger Zeit auf Prime Instant Video debütierten und von den Kunden kostenlos gesehen und bewertet werden konnten, in Serie gehen werden: die Philip-K.-Dick-Adaption "The Man in the High Castle" (die vermutlich bislang ambitionierteste und interessanteste Amazon-Serie), das US-Remake der britischen Serie "Mad Dogs", die Doku-Serie "The New Yorker Presents" und die Kinderserien "Just Add Magic" und "The Stinky & Dirty Show".