Morgan Freeman

Morgan Freeman in Lucy (2014) © Universal Pictures

Quelle: Variety

Es gibt kaum Rollen, die der Oscarpreisträger Morgan Freeman in seiner Karriere nicht gespielt hat. Polizisten, Soldaten, Diebe, Killer, Anwälte, Boxer, den US-Präsidenten, Nelson Mandela und sogar Gott – all das lässt sich in der Filmografie eines der bemerkenswertesten Schauspieler aller Zeiten finden. Auch in Actionfilmen trat er häufig auf, zuletzt in Lucy, Olympus Has Fallen und RED. Er selbst durfte allerdings nur selten in Actionszenen mitmischen. Doch vielleicht wartet die große Actionrolle noch auf ihn. Wenn Liam Neeson Ende 50 noch zum weltweiten Actionstar avancieren durfte, dann versucht Freeman es eben mit 78!

Der Schauspieler wurde in einer der Hauptrollen des Actionstreifens Down to a Sunless Sea besetzt. Zu dessen genauem Inhalt ist nicht viel bekannt, doch der Film, der aus der Feder des Autors David Gleeson stammt, wird als ein großer Actioner im Stile von Air Force One beschrieben. Wir erinnern uns: der Film, in dem Harrison Ford als US-Präsident einer Terroristentruppe um Gary Oldman im gekaperten Präsidenten-Flieger den Garaus macht. Ob Freeman diesmal die Rolle des Präsidenten übernimmt, den er bereits in Deep Impact gespielt hat (in Olympus Has Fallen wurde er zumindest zeitweise zum Präsidenten).

Wann Down to a Sunless Sea in die Kinos kommt und wer die Regie des Films übernimmt, ist noch unbekannt. Freeman hat einen recht vollen Terminplan und wird demnächst u. a. im Ben-Hur-Remake, im Remake der Gaunerkomödie Die Rentner-Gang mit Michael Caine und Alan Arkin und im Sequel zu Olympus Has Fallen zu sehen sein.