2 Broke Girls Season 5

Quelle: TVLine

Wenn es um Comedyserien geht ist kein anderer Name so synonym mit Erfolg wie Chuck Lorre. Der Schöpfer von "Two and a Half Men", "Dharma & Greg", "The Big Bang Theory" und "Mom" sowie Produzent und Autor von "Mike & Molly" ist seit den Neunzigern eine feste Größe im Fernsehgeschäft, dessen Serien regelmäßig zu den größten Quotenhits im Fernsehen gehören. Die Zahlen sprechen eigentlich für sich. "Two and a Half Men" beendete kürzlich seine Laufzeit nach 12 Staffeln, "The Big Bang Theory" ist bis Staffel 10 bereits verlängert und ist in puncto Comedy weltweit ein so großes Phänomen, wie man es vermutlich seit "Friends" nicht mehr erlebt hat.

Der Erfolg kennt noch kein Ende und während die Zukunft von "The Big Bang Theory" schon länger gesichert ist, hat CBS jetzt auch grünes Licht für neue Staffeln von zwei seiner anderen aktiven Sitcoms gegeben. "Mike & Molly" mit Melissa McCarthy wird ab Herbst in die sechste Runde gehen. Allerdings könnte es auch die letzte Staffel der Serie sein. Das liegt nicht nur an den sinkenden Einschaltquoten, sondern auch an McCarthys Vertrag. Als sie an Bord der Serie kam, unterschrieb sie für sechs Staffeln, doch dank Kinohits wie Brautalarm und Voll abgezockt ist sie mittlerweile zu einem großen Kinostar geworden und die Serie verhindert, dass sie an ihrer Filmkarriere aktiver arbeiten kann. Entweder erwartet sie also eine gewaltige Gehaltserhöhung bei "Mike & Molly" oder sie wird nach der nächsten Staffel aussteigen und damit das Ende der Serie verkünden – so meine Vermutung. Keine Sorgen muss man sich hingegen um die Sitcom "Mom" machen, in der Allison Janney und Anna Faris ein dysfunktionales Mutter-Tochter-Gespann spielen. Die Quoten der Serie verbesserten sich deutlich in der zweiten Staffel und auch von Kritikern gibt es viel Lob. So gewann Janney für ihre Darbietung ihren sechsten Emmy. Jaime Pressly wird in der dritten Staffel übrigens zum Haupt-Cast befördert werden.

Darüber hinaus hat CBS auch die Sitcom "2 Broke Girls" mit Kat Dennings und Beth Behrs als zwei befreundete Kellnerinnen aus unterschiedlichen sozialen Mileaus aber mit einem gemeinsamen Traum um eine fünfte Staffel verlängert. In Deutschland beginnt ProSieben am 21. April mit der Ausstrahlung der vierten Staffel.