Minoirty Report Start

Quelle: FOX Broadcasting

Seit dem letzten Jahr haben wir von zahllosen geplanten Serienadaptionen von Kinofilmen berichtet und uns über diesen Originalitätsmangel beklagt. Es ist in den letzten Monaten tatsächlich ruhiger um potenzielle Film-zu-Serien-Adaptionen geworden (die Ruhe vor dem Sturm?), dafür ist es aber an der Zeit, dass etliche solcher Projekte, über deren Entwicklung wir berichtet haben, jetzt tatsächlich Realität werden. Schon morgen startet auf MT die Serienadaption von Scream, doch die wirklich große Welle kommt im Herbst und im Winter auf uns zu, wenn im US-Fernsehen Serien zu Minority Report, Ohne Limit, Evil Dead, "Westworld" und Rush Hour anlaufen. Als erste davon kommt "Minority Report" bei FOX aus den Startlöchern. Der grandiose Sci-Fi-Film von Steven Spielberg mit Tom Cruise wird allerdings nicht einfach rebootet, sondern in gewisser Hinsicht fortgesetzt. Die Handlung setzt etwa 10 Jahre nach dem Ende des Originalfilms und des Precog-Programms an und folgt einem der drei Precogs, Dash (gespielt von Stark Sands), der von seinen Visionen von künftigen Verbrechen verfolgt wird und mithilfe der Polizisten Lara Vega diese tatsächlich wieder nützlich einsetzen kann. Obwohl die Besetzung nahezu komplett neu ist (sowohl Dash als auch seine Precog-Schwester Agatha werden von neuen Darstellern gespielt), bringt "Minority Report" tatsächlich einen Schauspieler aus dem 2002-Film zurück – Daniel London, der sich als Wally um die Precogs im Originalfilm gekümmert hat, verkörpert wieder diese Rolle und hilft Lara und Dash.

Die Pilotfolge von "Minority Report" wurde vom Godzilla-Autor Max Borenstein geschrieben und vom "Game of Thrones"-Regisseur Mark Mylod inszeniert. FOX hat kürzlich den Starttermin für die neue Serie angekündigt. Die Ausstrahlung beginnt am 21.09. Für einen Quotenschub wird die Serie in den USA montags nach der neuen "Gotham"-Folgen ausgestrahlt werden. Unten haben wir einen brandneuen TV-Spot zu "Minority Report" angefügt. Wer einen längeren Trailer sehen möchte, findet ihn hier.

https://youtu.be/7ka4Uw2nDBU

Der Erfolg zw. Misserfolg von Serien wie "Limitless" und "Minority Report" wird sicherlich darüber bestimmen, was aus anderen geplanten Serienadaptionen bekannter Filme (wie Im Auftrag des Teufels und Hitch) wird und ob uns noch mehr aus dieser Richtung erwartet. Ich persönlich bin von den "Minority Report"-Trailern bislang wenig beeindruckt, insbesondere wenn man dagegen die visuell beeindruckende Welt hält, die Steven Spielberg 2002 auf die Leinwand gezaubert hat. Als Procedural mit Sci-Fi-Einschlag wird die Serie aber vermutlich schnell ihre Fans finden.