Masters of Sex Staffel 5

© 2016 Showtime

Quelle: Deadline

Der US-Kabelsender Showtime hat beschlossen, auf eine 5. Staffel von "Masters of Sex" zu verzichten. Das am 13. November in den USA ausgestrahlte 4. Staffelfinale war damit zugleich auch das Serienfinale. Showrunnerin Michelle Ashford muss das drohende Serienende geahnt haben, sodass die finale Folge, die mit der Eheschließung der beiden Hauptfiguren endet, auch gut als Abschluss der Serie funktioniert und die Fans nicht durch ein offenes Ende frustriert werden. Es wirkt tatsächlich so, als hätten die Macher die Geschichte, die sie erzählen wollte, auch erzählt. Schließlich deckten die vier Staffeln und 46 Episoden der Serie über die umstrittenen Pioniere der Sexualforschung William Masters (Michael Sheen) und Virginia Johnson (Lizzy Caplan) einen Zeitraum von 15 Jahren ab, zwischen 1956 und 1971.

"Masters of Sex" begann 2013 als ein solider Quoten- und Kritikererfolg für Showtime. Während ihrer ersten beiden Staffeln gehörte "Masters of Sex" zu den bestrezensierten Serien der Jahre 2013 und 2014 und die erste Staffel erhielt fünf Emmy-Nominierungen (darunter für Hauptdarstellerin Lizzy Caplan) sowie zwei Golden-Globe-Nominierungen (als "Beste Dramaserie" und für Michael Sheen als "Besten Hauptdarsteller"). Doch mit der dritten Staffel gingen ein deutlicher Quotenabstieg und eine Verschlechterung der Rezensionen einher. Während "Ray Donovan", "Homeland" und "Shameless" weiterhin große Erfolge für Showtime erzielten, verlor "Masters of Sex" ihre Relevanz. Daran konnte auch die vierte Staffel nicht rütteln. Die meisten von deren Episoden erreichten bei ihrer Erstausstrahlung nicht einmal eine halbe Million Zuschauer in den USA. Auch die Kritiken wurden nicht besser (auch wenn sie nie wirklich schlecht wurden). Die Entscheidung, die Serie einzustellen, ist deshalb absolut nachvollziehbar. Ein nachhaltiges Erbe der Serie besteht darin, dass sie Lizzy Caplan die verdiente Anerkennung brachte und ihre Bekanntheit in Hollywood deutlich förderte.

In Deutschland wurden bislang die ersten drei Staffeln von ZDFneo ausgestrahlt.