Quelle: Electronic Arts

Der finale Titel für den vierten Ableger der Sci-Fi-Spielreihe "Mass Effect" ist da: "Mass Effect Andromeda"! Auch einen groben Release-Zeitraum gaben Publisher Electronic Arts und Entwickler BioWare bekannt, 2016 zum Weihnachtsgeschäft soll das fertige Spiel für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Auf der E3-Pressekonferenz, auf der das Spiel angekündigt wurde, wurde direkt auch der erste Trailer zum Titel präsentiert, der die Sichtweise eines N7-Soldaten einnimmt. Dieser navigiert sein Schiff durch eine Karte der Galaxis und wird schließlich in eine Schlacht auf der Oberfläche eines Planeten verwickelt:

[youtube id=uG8V9dRqSsw width="600″ height="350″]

Wie schon der Name vermuten lässt, wird "Mass Effect Andromeda" in der Andromedagalaxie spielen. Schon im Vorfeld wurde dieses Setting durch einige Leaks angekündigt. An dieser Stelle sei angemerkt, dass keine der Figuren, die im Trailer gezeigt werden, auch der Protagonist des fertigen Spiels sein wird. Vielmehr wird der Spieler selbst seinen eigenen individuellen Charakter erstellen können, mit dem er die Galaxie dann nach Lust und Laune erkunden kann. Dann gilt es endlich wieder, mit dem neuen Mako die Planetenoberflächen abzufahren und sich BioWare-typisch seine ganz eigene Crew zusammenzustellen. Auch die romantischen Beziehungen sollen im vierten Teil nicht zu kurz kommen.

Laut der offiziellen Ankündigung von der E3, spielt "Mass Effect: Andromeda" an einem fernen Ort lange nach den Ereignissen der Original-Trilogie. Der Trailer soll als optische Messlatte für das Spiel herhalten und wurde mit der Frostbite-Engine erstellt, und seien wir ehrlich: Er kann sich wirklich sehen lassen! Die ein oder andere Feinjustierung wird sicherlich noch vorgenommen werden, gegen Ende des Jahres soll die nächstgrößere Enthüllung zum Spiel folgen (möglicherweise schon ein Story- oder Gameplay-Trailer?). Ob das bedeutet, dass zur Gamescom nichts Neues zum Spiel zu sehen sein wird. bleibt abzuwarten. So oder so, der Trailer macht mir wieder Lust auf den Weltraumspaß im Universum von "Mass Effect" und ich freue mich sehr auf alles, was wir noch in Zukunft zum neuen Spiel zu sehen bekommen werden.