Runaways Cast

Quelle: Hulu Twitter

Alle guten Dinge sind drei, oder? Ja, es ist ein weiterer Artikel über eine kommende Serie über eine Gruppe von Superhelden nach einer Vorlage des Comic-Riesen Marvel, nachdem wir Euch heute bereits die Defenders in Aktion und die Inhumans in Pose gezeigt haben. Es ist Marvels Welt und wir leben alle darin.

Bereits letzten Sommer begann der Video-On-Demand-Anbieter Hulu mit der Entwicklung der "Runaways"-Serie von den "Gossip Girl"– und "O.C., California"-Schöpfern Josh Schwartz und Stephanie Savage, und gestern bestellte Hulu offiziell eine zehnteilige erste Staffel, die 2018 bei dem in Deutschland aktuell leider noch nicht verfügbaren Streaming-Dienst Premiere feiern wird. Auf Hulus Konto gehen bereits Serien wie "The Path", "11.22.63 – Der Anschlag" und "Casual". "Runaways" wird die erste Comic-Serie des Anbieters, mit der Hulu auf den nicht aufzuhaltenden Trendzug aufspringt.

Einen Tag nach der Serienankündigung hat Hulu über Twitter das erste Foto der jugendlichen Besetzung der Serie veröffentlicht, auf dem sie eine den Comiclesern vertraute Pose einnehmen (siehe Comic-Bild darunter):

Runaways Cast FotoRunaways Marvel Comic

Nachdem sich die bisherigen Marvel-Serien an ein entschieden erwachsenes Publikum richteten, sollen "Runaways" und Freeforms "Cloak & Dagger" Coming-Of-Age-Geschichten sein und Identifikationsfiguren für jugendliche Zuschauer bieten, was angesichts der früheren Projekte der Showrunner von "Runaways" eigentlich auf der Hand liegt.

"Runaways" handelt von sechs Jugendlichen, die sich anfangs kaum ausstehen können, sich jedoch gegen ihre Eltern, eine Gruppe von Superbösewichten, verbünden müssen. Dabei decken die sechs Teenager eine ganze Bandbreite an Stereotypen ab: ein Goth-Mädel und Wicca-Anhängerin, eine Sportskanone, ein Nerd, ein Model, eine sozial engagierte Feministin und ein unbekümmertes Sonnenschein. Dargestellt werden sie von den Newcomern Rhenzy Feliz, Lyrica Okano, Gregg Sulkin, Virgina Gardner, Ariela Barer und Allegra Acosta. Ihre Eltern spielen u. a Kip Pardue ("Ray Donovan"), Annie Wersching ("Bosch"), James Masters ("Buffy") und Ever Carradine ("Major Crimes").

Ursprünglich wurde "Runaways" von Marvel als Kinofilm entwickelt, der von Peter Sollet (Nick und Norah) inszeniert werden sollte, doch nach dem Erfolg von The Avengers wurde das Projekt auf Eis gelegt und erfuhr erst einige Jahre später seine Wiedergeburt als TV-Serie.