Marvels Iron Fist Cast

Links: Jessica Stroup in "90210" © The CW
Rechts: David Wenham in "The Code" (2014) © ABC1

Quellen: Variety, Tumblr

Noch ist die dritte Netflix/Marvel-Kollaboration "Luke Cage" nicht veröffentlicht (Release ist am 30. September), schon sind diesen Monat in New York die Dreharbeiten zur vierten Serie des Comicriesen, die vom Video-On-Demand-Anbieter produziert wird, angelaufen – "Marvel’s Iron Fist". "Game of Thrones"-Star Finn Jones (der in der HBO-Serie Loras Tyrell alias Der Ritter der Blume verkörpert) übernimmt darin die Hauptrolle von Danny Rand, Erbe eines milliardenschweren Unternehmens, buddhistischer Mönch und Martial-Arts-Experte mit mystischen Kräften.

Gedreht wird die Serie unter dem Decknamen "Kick", doch natürlich kann man sich in heutiger Zeit vor den Kameras und den Schaulustigen nicht verstecken und so sind nur wenige Tage nach Drehbeginn die ersten Fotos von Jones in seiner Rolle als Danny am Set aufgetaucht:

http://delevingned.tumblr.com/post/143025486926/finn-jones-on-the-set-of-iron-fist-in-nyc

Gedreht wird übrigens in Brooklyn und Long Island City, weil die Gegend dort noch das Aussehen des alten Hell’s Kitchen hat.

Nachdem die Serie kürzlich Jessica Henwick als Dannys potenzielle Partnerin Colleen Wing besetzte, wurde der Cast jetzt durch drei weitere Schauspieler ergänzt, die zu den Widersachern von Iron Fist in der Serie werden könnten. Der-Herr-der-Ringe-Star David Wenham wird Harold Meachum spielen, der das Unternehmen Rand Enterprises gemeinsam mit Dannys Vater gründete und eine wichtige Rolle beim Tod von Dannys Eltern spielte. Jessica Stroup ("The Following") und Tom Pelphrey ("Banshee") spielen Joy und Ward Meachum, Harolds Tochter und Bruder. Ihre Rollen innerhalb von Rand Enterprises werden in Frage gestellt, wenn Danny nach New York zurückkehrt und die Firma als sein Geburtsrecht einfordert.

Vincent D’Onofrio und David Tennant haben als Wilson Fisk und Kilgrave die Messlatte für Marvel-Bösewichte sehr hoch gelegt. Ich bin schon gespannt, ob Mahershala Ali in "Luke Cage" und David Wenham in "Iron Fist" mithalten können. Tennant soll übrigens angeblich einen Gastauftritt als Kilgrave bei "Luke Cage" absolvieren. Angesichts des Finales von "Jessica Jones" kann man davon ausgehen, dass es sich um Ereignisse handeln wird, die sich zeitlich vor "Jessica Jones" abspielen und möglicherweise mit Luke Cages Ehefrau Reva zu tun haben.

Des Weiteren wird erwartet, dass Rosario Dawson als Krankenschwester Claire und Carrie-Anne Moss als gerissene Anwältin Jeri Hogarth in "Iron Fist" zu sehen sein werden.

"Marvel’s Iron Fist" wird voraussichtlich Ende diesen oder Anfang nächsten Jahres bei Netflix veröffentlicht werden, gefolgt vom Serien-Event "The Defenders", in dem Daredevil, Jessica Jones, Luke Cage und Iron Fist als Team gegen eine gemeinsame Bedrohung kämpfen.