Grimbsy Casting

Mark Strong in Kick Ass (2010) © Universal Pictures

Quellen: Variety, Deadline

Sacha Baron Cohens Filmauftritte beschränkten sich bislang entweder auf Nebenrollen in einigen Prestigefilmen (Sweeney Todd, Les Misérables, Hugo Cabret) oder auf von ihm geschriebene und produzierte Filme, in denen er überlebensgroße Charaktere seiner eigenen Erfindung verkörpert hat (Borat, Brüno, Ali G In da House, Der Diktator) – meist mit großem Erfolg bei den Kinogängern.

Sein nächstes Projekt, die Spionage-Komödie Grimsby, könnte daher eine Abweichung vom bisherigen Muster und eine "konventionellere" Komödie für Baron Cohen darstellen – sowie ein Test, wie er sich in einer Rolle schlägt, die nicht so weit hergeholt ist wie seine anderen bekannten Charaktere. In Grimsby (den er ebenfalls geschrieben hat und produziert) muss ein britischer Geheimagent auf die Flucht mit seinem verloren geglaubten Bruder (Sacha Baron Cohen) gehen, der sich als ein Fußball-Hooligan aus Nordengland herausstellt. Das Projekt wird als eine Parodie auf die James-Bond-Filme beschrieben (und ich dachte Austin Powers hätte das bereits abgedeckt). Die Regie beim Film übernimmt Louis Leterrier, der nach den Erfolgen von Kampf der Titanen und Die Unfassbaren – Now You See Me in Hollywood sehr gefragt ist. Leterrier wird bald auch Now You See Me 2 inszenieren, doch es sieht so aus, als würde er Grimsby dazwischenschieben.

Grimsby Casting 1Während Cohen bereits vor langer Zeit als Hauptdarsteller des Films feststeht, füllt sich jetzt auch die restliche Besetzung des Films. Die Rolle von seinem Filmbruder übernimmt Mark Strong, der britische Schauspieler, der häufig auf Schurkenrollen spezialisiert ist (Kick Ass, Robin Hood, Green Lantern). Eine gewisse Ähnlihkeit besteht auf jeden Fall zwischen ihm und Cohen. Für die weibliche Hauptrolle holte sich die Produktion Annabelle Wallis (Bild rechts aus "Die Tudors") an Bord, wobei es zu ihrem Part noch keine Infos gibt. Wallis wird demnächst in der Hauptrolle des Conjuring-Spin-Offs Annabelle (Namensübereinstimmung rein zufällig!) zu sehen sein, das bereits im Oktober in die Kinos kommen soll. Übrigens traten Mark Strong und Annabelle Wallis bereits gemeinsam in einem Film auf – in Ridley Scotts Der Mann, der niemals lebte spielte sie in einer kurzen Szene die Freundin von Strongs Charakter.