Quelle: Gramercy Pictures

Seit Bruce Willis vor über 25 Jahren als John McClane Hans Gruber vom Nakatomi Plaza stürzen ließ, haben unzählige Filme die Stirb-langsam-Formel wiederholt – von billigen Direct-to-VHS-Veröffentlichungen bis zu großen Hollywood-Blockbustern. Jean-Claude Van Damme (Sudden Death), Harrison Ford (Air Force One), Steven Seagal (Alarmstufe: Rot), Wesley Snipes (Passagier 57) und viele andere steckten schon in McClanes Schuhen. Manche Nachahmer waren tolle Actionfilme, andere lediglich müder Abklatsch.

Lässt man die fragwürdige politische Gesinnung beiseite, war Olympus Has Fallen – Die Welt in Gefahr vor drei Jahren einer der stärkeren Vertreter dieser Filme und zeigte Gerard Butler (300) endlich wieder so, wie die Zuschauer ihn am liebsten sehen: im Badass-Modus als Secret-Service-Agent Mike Banning, der im Alleingang eine Armee nordkoreanischer Terroristen ausschaltet und den US-Präsidenten befreit, der im Weißen Haus als Geisel genommen wurde. Der Film hatte einige mittelprächtige Computereffekte und war nicht gerade von der intelligentesten Sorte, doch er war auch sehr kurzweilig, erfrischend brutal und verschwendete auch kaum Zeit, bis er in die Action eingestiegen ist. Regisseur Antoine Fuqua wusste schon immer, wie er Action gut in Szene setzt und mit Butler fand er den perfekten McClane 2.0.

Die Zuschauer sahen es ähnlich, machten den Film zum weltweiten Kinohit und deshalb darf der Streifen dieses Jahr (im Gegensatz zum ähnlich angelegten aber deutlich lahmeren White House Down von Roland Emmerich) unter dem Titel London Has Fallen in die zweite Runde gehen. Schon wieder wollen Terroristen dem US-Präsidenten (Aaron Eckhart) an den Kragen: diesmal hetzen sie ihn und Mike jedoch durch die britische Hauptstadt. Mit an Bord sind wieder Morgan Freeman, Radha Mitchell, Angela Bassett und Robert Forster. Am 10. März startet London Has Fallen in unseren Kinos und zur Einstimmung auf den Film, haben wir für Euch die neusten TV-Spots und Ausschnitte aus dem Film unten versammelt. Insbesondere der oberste Spot ist wirklich einen Blick wert, in dem Butler gnadenlos die bösen Buben absticht und dann offenbar wirklich großen Durst hat. Schaut selbst:

TV-Spots

Clips

Unten findet Ihr außerdem den deutschen Filmtrailer und das offizielle Plakat zum Film:

London Has Fallen Vorschau Plakat

Offizieller Inhalt:

„Staatstrauer in England: Nach dem plötzlichen, rätselhaften Tod des Premierministers ist seine Beerdigung ein Pflichttermin für die Staatsoberhäupter der westlichen Welt. Selbstverständlich auch für US-Präsident Benjamin Asher (Aaron Eckhart), begleitet von seinem Secret Service-Chef und Leibwächter Mike Banning (Gerard Butler). Doch was als die bestgeschützte Veranstaltung auf dem Planeten beginnt, entwickelt sich schnell zu einem tödlichen Spießrutenlauf: In einer gigantischen Verschwörung sollen die mächtigsten Führer der Erde getötet, die Wahrzeichen der britischen Hauptstadt zerstört und so die ganze Welt in Angst und Schrecken versetzt werden. Mitten in diesem Chaos nehmen drei Männer den Kampf auf: Banning, Präsident Asher und ein britische MI6-Agentin, die aus gutem Grund niemandem vertraut…“ (Quelle: Universum Film)