Lights Out Trailer 2

Quelle: Warner Bros. Pictures

Ihr habt bereits Conjuring 2 gesehen und sehnt Euch nach neuem Grusel im Kino? Dann ist Lights Out, die Adaption des gleichnamigen Kurzfilms, der vor zwei Jahren in einschlägigen Kreisen große Wellen schlug, genau der richtige Film für Euch. Mit Conjuring 2 und Lights Out scheint das Horrorkino diesen Sommer eindeutig Warner Bros. zu gehören. Gute Kritiken (auch wenn mein Kollege mit ihnen nicht d’accord ist) und tolle Einspielergebnisse haben Conjuring 2 bereits zu einem Gewinner auf ganzer Linie gemacht und James Wan erneut als den großen Horror-Meister seiner Generation bestätigt. Mit Lights Out hat Warner gute Chancen auf einen neuen Hit, denn auch hier hatte Wan sein Händchen im Spiel – diesmal als Produzent. Die ersten Rezensionen zu dem Film, der beim L.A. Film Festival seine Premiere feierte, sind jedenfalls eindeutig positiv.

Warner hat jetzt einen neuen Trailer zu Lights Out veröffentlicht, in dem Teresa Palmer eine junge Frau spielt, die gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder von einer unheimlichen Frauengestalt heimgesucht wird, die jedoch nur in der Dunkelheit existieren kann. So wie die Teenager bei Nightmare on Elm Street versuchen mussten, wach zu bleiben, so heißt es für die Protagonisten von Lights Out: immer und überall das Licht anlassen! Manch empfindliche Zuschauer fühlen sich ja nach einem Horrorfilm in der Dunkelheit sowieso etwas unwohl. Das wird nach einem Film wie Lights Out vermutlich umso mehr gelten. Der neue Trailer verspricht keine bahnbrechenden Horror-Innovationen und setzt im Prinzip immer wieder auf den gleichen Schockeffekt, doch dieser scheint auch tatsächlich jedes Mal gut zu funktionieren. Urteilt selbst:

Lights Out kommt am 4. August in unsere Kinos und ich bin gespannt, ob er den Grusel, für den der Kurzfilm sorgte (dessen Regie übrigens auch hier die Zügel in der Hand hielt), über 90 Minuten Laufzeit effektiv ausdehnen kann, ohne dass die Idee mit Dunkelheit/Licht irgendwann zu gimmickhaft wirkt.

Die deutsche Version des ersten Trailers findet Ihr hier.