Lauren German

Lauren German in "Chicago Fire" © NBC

Quelle: Deadline

Die Besetzung der neusten DC-Comics-Adaption von FOX wächst: nachdem "Lucifer" mit Tom Ellis den Darsteller der Titelrolle des gelangweilten Fürsten der Finsternis, der das Höllenreich gegen Los Angeles tauscht und dort der Polizei bei der Bestrafung von Straftätern hilft, gefunden hat, sind jetzt noch fünf weitere Schauspieler hinzugekommen, die ihm Gesellschaft leisten werden. Für die weibliche Hauptrolle wurde die ehemalige "Chicago Fire"-Schauspielerin Lauren German gebucht. Sie wird Chloe Dancer spielen, eine Mordermittlerin der Polizei von Los Angeles, die mit Lucifer zusammenarbeitet und von ihm gleichermaßen angewidert und fasziniert ist. Ich bin sicher, dass hier schnell Funken sprühen werden. Einen Comic-Gegenpart hat ihre Figur nicht, was jedoch kein Wunder ist, denn abgesehen von der ganz groben Prämisse scheint die Serie sich nicht wirklich nah an die komplexere Vorlage zu halten.

Eine weitere weibliche Hauptrolle ging an Leslie Ann-Brandt ("The Librarians"), die damit kurzfristig die vor ihr besetzte Lina Esco (LOL) ersetzt. Sie wird die Dämonin Maze alias Mazikeen spielen, eine enge Vertraute, ergebene Verbündete und gelegentliche Liebhaberin von Lucifer, die ihm aus der Hölle gefolgt ist. Ihre Figur gibt es tatsächlich auch in den Comics.

Ferner wurden D.B. Woodside ("Buffy"), Rachael Harris ("Suits") und Nicholas Gonzalez ("Mental") gecastet. Woodside spielt den Engel Amenadiel, der auf die Erde gesandt wurde, um Lucifer zur Rückkehr in die Hölle zu überreden. Harris spielt Linda, die Therapeutin des Satans in Los Angeles (ich habe jetzt schon den Verdacht, dass ihre gemeinsamen Szenen zu den Highlights der Serie gehören werden). Gonzalez stellt Dan dar, einen schroffen Mordermittler des LAPD, der nicht gerade ein großer Fan von Lucifer ist.

Die Pilotfolge geht bald vor die Kameras. Len Wiseman, der die Serie gemeinsam mit Jerry Bruckheimer produziert, wird diese inszenieren und mit etwas Glück wird die "Lucifer" auf der Liste der neuen FOX-Serien in der Herbst-Saison stehen.