The Secret Service Trailer

Quellen: 20th Century Fox, Comingsoon

20th Century Fox hat den ersten Trailer und das Poster zu Matthew Vaughns Verfilmung von Mark Millars Comic "The Secret Service" veröffentlicht. Der Film, der am 13.11.2014 in die deutschen Kinos kommen wird, wurde kurzfristig in Kingsman: The Secret Service umbenannt und ist bereits die zweite Adaption einer Vorlage von Mark Millar durch Matthew Vaughn. Die letzte, Kick-Ass, war zumindest in meinen Augen grandios und gehört zu den besten Comicadaptionen der letzten Jahre. Überhaupt ist Matthew Vaughn ein sehr unterschätzter Regisseur, dem ich künftig mehr Mainstream-Erfolg wünsche. Seine letzten drei Filme – Der Sternwanderer (OT: Stardust), Kick-Ass und X-Men – Erste Entscheidung – landeten allesamt unter den Top 3 Filmen ihrer jeweiligen Jahre. Auch sein Debütfilm Layer Cake ist ein unterschätzter Beitrag unter britischen Krimikomödien. Daher gibt es allen Grund, sich auf Kingsman: The Secret Service zu freuen. Auch der Trailer enttäuscht nicht und verspricht ein James-Bond-Abenteuer mit verrückter Action à la Kick-Ass. Wer sich (wie ich) Colin Firth zuvor nie in einer richtigen "Badass"-Actionrolle vorstellen konnte, wird hier eine gehörige Überraschung erleben.

https://youtu.be/yyxDVCb3ky4

Kingsman: The Secret Service handelt von einem jungen Kleinkriminellen und Tunichtgut, der aufgrund seines enormen verborgenen Potenzials von einer ultrageheimen Organisation in ein Trainingsprogramm rekrutiert wird und schon bald sein Können unter Beweis stellen muss, wenn ein technisch versiertes verrücktes Genie die gesamte Welt bedroht. Die Hauptrollen wird vom Newcomer Taron Egerton gespielt, während die restliche Besetzung neben Colin Firth auch Michael Caine und einen herrlich abgedrehten Samuel L. Jackson vorzuweisen hat. Das Hauptargument bleibt für mich aber die unschlagbare Kombo von Millar und Vaughn.

The Secret Service Trailer & Poster