Kingsman The Golden Circle Trailer

Quelle: 20th Century Fox

Wir kennen das Teaser-Poster, wir haben die Bilder gesehen und jetzt kommt endlich das, worauf wir wirklich gewartet haben – der erste Trailer zu Kingsman: The Golden Circle, der Fortsetzung zur knallig-spaßigen, unverschämt blutigen und sehr stilbewussten Comicverfilmung Kingsman: The Secret Service aus dem Jahr 2015, die Colin Firth tatsächlich glaubwürdig als Actionheld verkaufte. Okay, worauf wir wirklich, wirklich warten ist natürlich der Film selbst, doch bis er im Herbst in die Kinos kommt, haben wir zunächst das nächstbeste – die ersten zwei Minuten an Bewegtbildern aus dem Sequel. Film ab:

Deutscher Trailer

Originaltrailer

Könnte 2017 das Jahr von richtig tollen Comicfilm-Fortsetzungen werden? Logan – The Wolverine ist zweifelsohne der beste Wolverine-Film bisher, Guardians of the Galaxy Vol. 2 wurde der hohen Messlatte seines Vorgängers gerecht und Thor: Ragnarok sieht nach dem ersten Trailer auch so aus, als könnte er zum besten Film der Thor-Reihe werden. Auch der Trailer zu Kingsman: The Golden Circle verspricht einen riesengroßen Spaß im gleichen Stil wie sein Vorgänger, jedoch mit einer ganz neuen Komponente: nach den britischen Gentleman-Agenten lernen wir im Sequel deren US-amerikanische Cowboy-mäßige Äquivalente, die Statesmen. Jedem Kulturkreis eben eigene Klischees. Die Hilfe der Statesman-Agenten benötigen Eggsy (Taron Egerton), Roxy (Sophie Cookson) und Merlin (Mark Strong), nachdem das Kingsman-Hauptquartier angegriffen und zerstört wird. Die Verantwortung dafür trägt eine erfolgreiche Entrepreneurin mit diabolischen Plänen, gespielt von der immer großartigen Oscarpreisträgerin Julianne Moore. Ihren Handlanger stellt Muskelpaket Vinnie Jones dar, der es nicht einfach haben wird, die Sofia Boutella als flinke Killerin Gazelle aus dem ersten Film zu überbieten.

Neben den bereits genannten Schauspielern ergänzen Jeff Bridges, Channing Tatum, Halle Berry, Pedro Pascal, Elton John und, ja, Colin Firth (mit Augenklappe!) den Cast des Films.

In die deutschen Kinos soll Kingsman: The Golden Circle am 28. September kommen. Da er jedoch in Nordamerika kürzlich um eine Woche vorgezogen wurde, ist es denkbar, dass auch der deutsche Starttermin in den nächsten Tagen vorverlegt werden wird.

Offizieller Inhalt:

"KINGSMAN – THE SECRET SERVICE machte die Welt mit den Kingsman bekannt – einem unabhängigen, internationalen Geheimdienst, der auf höchstem Level von Diskretion operiert und dessen ultimatives Ziel ist, die Welt sicher zu halten. In KINGSMAN – THE GOLDEN CIRCLE müssen sich unsere Helden einer neuen Herausforderung stellen.
Als ihre Hauptquartiere zerstört und ihre Welt bedroht werden, führt sie ihre Reise zur Entdeckung einer verbündeten US-Spionageorganisation namens Statesman, die bis in die Tage der Gründung beider Organisationen zurückreicht. In einem neuen Abenteuer, das die Stärke und den Einfallsreichtum der Agenten bis zum Äußersten fordert, verbünden sich die beiden Elite Geheimorganisationen. Sie bekämpfen ihren rücksichtslosen, gemeinsamen Feind, um die Welt zu retten, was für Eggsy langsam zur Gewohnheit wird…"