Kill the Boss 2 Trailer 2

Quelle: Warner Bros. Pictures

Am 27.11. kehren Nick, Kurt und Dale in die deutschen Kinos zurück. Wer? Die sympathischen Loser, die vor drei Jahren in Kill the Boss das versucht haben, was der deutsche Filmtitel (im Original heißt der Film Horrible Bosses) schon verrät – ihre Chefs, die sie unterjochten und erniedrigten, um die Ecke zu bringen. Dabei ging natürlich alles schief, was nur schief gehen konnte, doch am Ende gelangten die drei über unerwartete Umwege am Ziel ihrer Unabhängigkeit an. Davor erwarteten die Zuschauer aber etwa 90 Minuten an Nonstop-Lachern, die u. a. der Chemie zwischen den drei unbedarften Möchtegern-Mördern zu verdanken waren, aber auch den großartig aufspielenden Kevin Spacey, Colin Farrell und Jennifer Aniston als die fiesen Bosse. Doch ein weltweites Einspiel von mehr als $200 Mio bedeutete, dass nicht alle Lebensprobleme für die drei Hauptfiguren gelöst sein konnten, denn sie mussten natürlich in einer Fortsetzung zurückkehren.

Also startet nächsten Monat mit Kill the Boss 2 nach 22 Jump Street das zweite große Comedy-Sequel des Jahres. Neben Jason Sudeikis, Jason Bateman und Charlie Day, kehren auch Jamie Foxx, Jennifer Aniston und Kevin Spacey in der Fortsetzung zurück – letzterer offensichtlich nur in einem Gastauftritt, da sein Name im neusten Trailer nicht einmal gegannt wird. Neu dabei sind außerdem Chris "Captain Kirk" Pine und der zweifache Oscarpreisträger Christoph Waltz. Die beiden werden die neuen Widersacher unserer Hauptfiguren darstellen.

Während der erste Trailer noch überraschend arm an guten Lachern war, wurde diesers Manko bereits in der zweiten Vorschau größtenteils behoben. Der kürzlich veröffentlichte dritte Trailer, den Ihr unten sehen könnt, ist aber noch lustiger und lässt in mir zum ersten Mal die Hoffnung aufflammen, dass die Fortsetzung mit dem Original vielleicht mithalten kann. Voilà:

Allein die erste Szene im Trailer ist schon ein toller Schenkelklopfer und zeugt von der gleichen Chemie zwischen den Figuren, die ich schon im ersten Film so gelungen fand. Erfolg sollte bei Kill the Boss 2 vorprogrammiert sein, denn viele der Darsteller des Films feierten noch größere Erfolge in der Zeit seit dem ersten Film und sind in der Bekanntheit gestiegen. So spielten Jennifer Aniston und Jason Sudeikis im Megahit Wir sind die Millers mit, Jason Bateman hatte Voll abgezockt, der ebenfalls sehr erfolgreich war und Kevin Spacey ist dank "House of Cards" beliebt wie noch nie.

Außerdem haben wir den letzten Trailer für Euch hier noch einmal in der deutschen Sprachfassung:

Offizieller Inhalt:

"Nick (Bateman), Dale (Day) und Kurt (Sudeikis) haben es endgültig satt, die Anweisungen ihrer Vorgesetzten auszuführen. Deshalb gründen sie in „Kill the Boss 2“ ihre eigene Firma. Doch ein aalglatter Geldgeber zieht ihnen im Handumdrehen den Boden unter den Füßen weg. Weil die abgezockten Jungunternehmer keinerlei Regressanspruch haben, entwickeln sie in ihrer Verzweiflung einen windigen Plan: Sie wollen den erwachsenen Sohn des Investors kidnappen – um im Gegenzug die Kontrolle über ihre Firma zurückzubekommen."