Quelle: Studiocanal

Spätestens seit Fack Ju Göhte gehört Karoline Herfurth zu den gefragtesten Schauspielerinnen Deutschlands und mit SMS für Dich feierte sie erst vor wenigen Wochen ihr erfolgreiches Regiedebüt. In ihrem neusten Film erweckt Karoline Herfurth eine Figur zum neuen Leben, mit der mehrere Generationen von Kindern aufgewachsen sind. Wie wir bereits berichtet haben, übernahm Herfurth die Titelrolle in der Verfilmung von Otfried Preußlers „Die kleine Hexe“. Seit dem 26. September laufen bereits die Dreharbeiten zum Familienfilm und wir können Euch jetzt das erste offizielle Foto von der zauberhaften Karoline Herfurth als Die kleine Hexe präsentieren:

Karoline Herfurth Die kleine Hexe Foto

Der Film, der noch bis Ende November in Thüringen, Niedersachsen, Bayern, Sachsen-Anhalt und der Schweiz gedreht werden wird, soll voraussichtlich am 25.01.2018 in die deutschen Kinos kommen. Wie die Fünf-Freunde-Kinofilme und der letzte Teil von Bibi & Tina bereits eindrucksvoll an den Kinokassen gezeigt haben, ist Januar in der Regel ein guter Monat, um deutsche Kinderfilme zu veröffentlichen.

Regie bei Die kleine Hexe führt der Schweizer Michael Schaerer, der bereits bei der Preußler-Adaption Das kleine Gespenst für den Schnitt verantwortlich war. Herfurths Gegenspielerin in dem Film, die fiese Hexe Rumpumpel, verkörpert Suzanne von Borsody.

Offizieller Inhalt:

„Die kleine Hexe (Karoline Herfurth) hat ein großes Problem: Sie ist erst 127 Jahre alt und damit viel zu jung, um mit den anderen Hexen in der Walpurgisnacht zu tanzen. Deshalb schleicht sie sich heimlich auf das wichtigste aller Hexenfeste – und fliegt auf! Zur Strafe muss sie innerhalb eines Jahres alle Zaubersprüche aus dem großen magischen Buch auswendig lernen und allen zeigen, dass sie eine gute Hexe ist. Doch Fleiß und Ehrgeiz sind nicht wirklich ihre Stärken und obendrein versucht die böse Hexe Rumpumpel (Suzanne von Borsody) mit allen Mitteln zu verhindern, dass sie es schafft. Zusammen mit ihrem sprechenden Raben Abraxas macht sich die kleine Hexe deshalb auf, um die wahre Bedeutung einer guten Hexe herauszufinden. Und stellt damit die gesamte Hexenwelt auf die Probe…“