Jurassic Park 5 Start

Quelle: Universal Pictures

Welche eine Überraschung! Der dritterfolgreichste Film aller Zeiten erhält eine Fortsetzung. Erst vor wenigen Tagen überschritt Jurassic World weltweit die $1,5-Milliarden-Marke und kurz darauf überholte er weltweit Marvel’s The Avengers und hält damit die Bronzemedaille unter den umsatzstärksten Filmen aller Zeiten (vor ihm liegen nur noch James Camerons Avatar und Titanic). Passenderweise dazu hat Universal Pictures offiziell Jurassic Park 5 angekündigt, wobei es eigentlich schon seit dem monumentalen Startwochenende von Jurassic World allen klar war, dass die Dinos ziemlich bald zurückkehren würden. Jurassic Park 5 wird eine direkte Fortsetzung zu Jurassic World sein und bringt auch dessen Hauptdarsteller Chris Pratt und Bryce Dallas Howard zurück. Pratts Beteiligung an Jurassic World wird häufig auch als einer der Gründe für dessen Erfolg angeführt, nachdem er vergangenes Jahr dank seinem souveränen Auftritt in Guardians of the Galaxy eine große Fangemeinde für sich gewinnen konnte. Da Pratt für insgesamt drei Jurassic-Park-Filme unterschrieben hat, wird es vermutlich auch nicht sein letztes Dino-Abenteuer sein.

In die US-Kinos wird Jurassic Park 5 am 22.06.2018 kommen. In Deutschland wird er sogar zwei Wochen früher, am 7.06.2018, starten. Es wird übrigens der kürzeste Abstand bislang zwischen zwei Jurassic-Filmen sein. Zwischen dem ersten und dem zweiten Teil sowie zwischen dem zweiten und dem dritten vergingen jeweils drei Jahre, zwischen Jurassic Park III und Jurassic World lagen gar 14. Ich schätze es gibt über 1,5 Milliarden Gründe das Sequel zu beschleunigen. Ob neben Pratt und Howard noch jemand aus Jurassic World zurückkehren wird, ist unbekannt, doch ich hoffe, dass es diesmal vielleicht ein Wiedersehen mit Jeff Goldblum oder Sam Neill geben wird. Einen offiziellen Titel wird der Film sicherlich auch noch bekommen (wie wäre es mit Jurassic War?). Wer Jurassic World gesehen hat, weiß, dass darin schon der Samen für die Fortsetzung gepflanzt wurde und diese höchstwahrscheinlich mit den Armee-Experimenten an den Dinos zu tun haben wird. Colin Trevorrow, Regisseur von Jurassic World, hält übrigens sein Wort und wird weiterhin am Franchise beteiligt sein, obwohl er die Regie nicht wieder übernimmt. Gemeinsam mit Derek Connelly wird er das Drehbuch zum Sequel schreiben und den Film auch mitproduzieren.

Ich bin gespannt, welche Herangehensweise der nächste Film wählen wird. Ich liebe Jurassic Park und auch von Jurassic World war ich sehr angetan, doch diese Filme haben eine relativ begrenzte Prämisse. Der erste und der vierte Film funktionieren u. a. wegen der Idee eines Dino-Parks und Jurassic World war eigentlich mehr oder weniger durchgehend eine Hommage an den ersten Film. Hoffentlich wird der fünfte Teil nicht in die Fußstapfen des ersten Jurassic-Park-Sequels folgen.

Was (und wen) würdet Ihr gerne im nächsten Film sehen?

  • *KC* Glaser

    Oh – da habe ich viele Ideen – Hollywood melde Dich doch bei mir.