Judd Apatow Serie

Gillian Jacobs in "Community" © Sony Pictures Television

Quelle: Netflix

In seinem letzten Film, Immer Ärger mit 40, untersuchte Judd Apatow, der Comedy-Gigant Hollywoods (Jungfrau (40), männlich, sucht…, Beim ersten Mal), auf eine humorvolle Art und Weise eine langjährige Ehe auf dem Prüfstand. Um eine Beziehung wird es auch in seiner Serie "Love" gehen, die vom Video-on-Demand-Anbieter Netflix direkt grünes Licht für zwei Staffeln erhielt! Apatow, der aktuell an seinem neusten Film Trainwreck arbeitet, produziert die Serie, in der es um Gus und Mickey geht und wie sie als Paar das Hochgefühl und die Erniedrigungen von Intimität, Bindung und anderen Dingen erleben, die sie zu vermeiden hofften. Die Hauptrollen in der Serie übernehmen der Comedian Paul Rust, dessen einzige Hauptrolle bislang in der Teenie-Komödie I Love You, Beth Cooper war, und Gillian Jacobs (Bild oben), die Serienfans als Britta aus "Community" kennen. Rust, Apatow und Lesley Arfin ("Brooklyn Nine-Nine", "Girls") haben die Serie erschaffen und arbeiten als Autoren-Team daran. Die erste Season wird 10 Folgen beinhalten und die zweite 12. Klingt ziemlich vielversprechend. Allerdings müssen wir uns noch etwas gedulden. "Love" wird auf Netflix erst 2016 Premiere feiern – und das direkt in allen Märkten des VOD-Anbieters, einschließlich Deutschland.