Quelle: Lionsgate

Am 16.02.2017 kommt das John Wick: Kapitel 2 in unsere Kinos. Das wissen wir bereits seit geraumer Zeit. Auch dass die Fortsetzung zur Actiongranate neben Keanu Reeves in der Titelrolle des unverwüstlichen Ex-Profi-Killers auch John Leguizamo, Lance ReddickThomas Sadowski, Bridget Moynahan und Ian McShane aus dem ersten Teil zurückbringen wird. Ebenso ist bekannt, dass der Rapper Common John Wicks Widersacher im Sequel spielen wird, der Sicherheitschef eines weiblichen Gangsterbosses. Das australische Model Ruby Rose (zuletzt bei „Orange is the New Black“ zu sehen gewesen), Peter Stormare, Riccardo Scamarcio und Reeves‘ Matrix-Mentor Laurence Fishburne ergänzen die Besetzung des Films. Was wir bislang jedoch nicht wussten, ist die Handlung der Fortsetzung.

Natürlich macht der Plot nicht wirklich den größten Reiz des Films aus. Im ersten Teil besann sich John Wick auf seine tödlichen Fähigkeiten, nachdem einige dumme Gangster bei einem Überfall den Hund seiner verstorbenen Ehefrau getötet haben. Auf seinem Rachefeldzug pflasterte er dann seinen Weg mit mehr Leichen als Django. Was wird es im Sequel sein, das John Wick wieder die Knarren rausholen lässt? Entführt etwas jemand seinen Goldfisch oder tötet sein Meerschweinchen?

Es sieht so aus, als bleiben Haustiere diesmal außen vor. Lionsgate, das Studio hinter dem Film, hat jetzt die offizielle Inhaltsbeschreibung zu John Wick: Kapitel 2 veröffentlicht, die sich wie folgt liest: (aus dem Englischen)

Im Nachfolger kehrt Reeves als legendärer Auftragskiller zurück. Er wird von einem ehemaligen Kollegen, der plant, die Kontrolle über einen geheimnisvollen internationalen Killer-Bund an sich zu reißen, aus dem Ruhestand gelockt.

Gebunden an einen Blutschwur ihm zu helfen, reist John nach Rom, wo er gegen die tödlichsten Killer der Welt antritt.

Wir wussten bereits, dass die Handlung des Films sich in New York und in Rom abspielt, doch jetzt haben wir mehr Hintergründe. John Wick im Kampf gegen andere Superkiller klingt auf jeden Fall nach jeder Menge grandioser Action. Dieser Teil der Inhaltsbeschreibung erinnert mich an den etwas weniger bekannten, aber auch extrem unterhaltsamen Actioner The Tournament mit Maggie Q und Robert Carlyle, in dem es im Prinzip um einen Battle-Royale-Wettbewerb unter Profi-Killern ging.

Freut Ihr Euch auf John Wick: Kapitel 2?