John Wick Kapitel 2 FSK

Quellen: FSK, Concorde Filmverleih

Keanu Reeves kehrt in genau einer Woche als Profikiller John Wick in die deutschen Kinos zurück. Im 2. Kapitel seiner tödlichen Abenteuer (die diesmal nicht durch den Mord an seinem Haustier, sondern durch einen Blutschwur gegenüber einem alten Bekannten in Gang gesetzt werden) nimmt er keine Gefangenen und setzt in puncto Action und Gewalt gegenüber dem Vorgänger offensichtlich noch einen drauf. Während der erste John Wick trotz eines hohen Bodycounts mit einer FSK16-Freigabe davonkam, vergab die FSK John Wick: Kapitel 2 gestern die höchste Altersfreigabe ab 18 Jahren. Auf unsere Nachfrage hin, hat der Filmverleih Concorde bestätigt, dass es sich dabei um die ungeschnittene Filmfassung handelt. Damit haben die deutschen Fans mehr Glück als die britischen. In Großbritannien wird der Film in einer um 23 Sekunden zensierten Fassung in die Kinos gebracht, um einer Freigabe ab 18 Jahren zu entgehen. Hiesige Fans dürfen sich hingegen auf das volle (und beträchtliche) Ausmaß von John Wicks neuer Symphonie der Gewalt freuen. Während noch vor zehn Jahren Kino-Veröffentlichungen ab 18 Jahren keine Rarität waren, sind diese in letzter Zeit viel seltener geworden, was auch daran liegt, dass die FSK sich immer gnädiger zeigt. Der letzte ab 18 freigegebene Film in den deutschen Kinos war Rob Zombies 31, davor der Ego-Shooter Hardcore.

Während Verleihe häufig eine niedrige Altersfreigabe für ihre Filme anstreben, um sie einem möglichst breitem Publikum zugänglich zu machen, ist das rote FSK18-Siegel bei John Wick: Kapitel 2 im Hinblick auf sein Zielpublikum gewissermaßen ein Qualitätssiegel. Ob die Fortsetzung ihrer Freigabe auch gerecht wird, könnt Ihr ab dem 16. Februar erfahren, wenn das Action-Sequel in unseren Kinos startet. Unten findet Ihr einen brandneuen Clip aus dem Film, der Reeves' Wick bei der Arbeit zeigt. Unsere Kritik zu dem Film wird es heute noch im Laufe des Tages zu lesen geben.

Offizieller Inhalt:

"John (Keanu Reeves) ist ein weiteres Mal gezwungen aus seinem Ruhestand zurückzukehren: Ein ehemaliger Kollege wurde damit beauftragt, die Kontrolle über eine mysteriöse, international agierende Organisation von Auftragskillern zu erlangen. Ein alter Blutschwur verpflichtet John ihm dabei zu helfen. Er reist nach Rom, wo er gegen einige der tödlichsten Killer der Welt antreten muss…"