John Wick 3

Quellen: Concorde Filmverleih, Total Film

Erst vor wenigen Tagen hat Lionsgate den rasanten brandneuen Trailer zu John Wick: Kapitel 2 veröffentlicht, der einen ähnlichen unverfroren unkomplizierten, gradlinigen Actionspaß verspricht wie Teil 1. War es im ersten Film der Tod seines geliebten Hundes, der John Wick aus dem Ruhestand zurück in die Welt von Gangstern und Killern katapultierte, holt ihn in Teil 2 die Vergangenheit in Form eines alte Blutschwurs ein, dem er Folge leisten muss und sich mit einer ganzen Organistion aus Profikillern anlegt. Kein Problem für Mr. Wick, den Leonardo Da Vinci in der Kunst des effizienten Tötens.

John Wick: Kapitel 2 startet voraussichtlich am 16. Februar in unseren Kinos und wird angesichts der im Heimkino deutlich gestiegenen Beliebtheit seines Vorgängers vermutlich deutlich besser abschneiden als dieser, der in Deutschland knapp 430,000 Zuschauer in die Kinos lockte und in den USA etwa $43 Mio einspielte. Lionsgate erkannte jedoch die Popularität und schnellen Kultstatus des Films unter Actionfans und bewilligte nicht ohne Grund schnell eine Fortsetzung. Regisseur Chad Stahelski hat sogar verraten, dass er bereits Pläne für einen dritten Film habe, in dem Ian McShanes und Lance Reddicks Charaktere eine größere Rolle spielen würden. Man kann nur hoffen, dass John Wick: Kapitel 2 erfolgreich genug sein wird, damit diese Pläne auch Wirklichkeit werden.

Unten findet Ihr zwei Cover der neusten Ausgabe der britischen Filmzeitschrift Total Film, auf denen John Wick cool wie eh und je, aber auch etwas ramponiert aussieht:

John Wick 2 Trailer & Cover 2John Wick 2 Trailer & Cover 1

Offizieller Inhalt:

"John (Keanu Reeves) ist ein weiteres Mal gezwungen aus seinem Ruhestand zurückzukehren: Ein ehemaliger Kollege wurde damit beauftragt, die Kontrolle über eine mysteriöse, international agierende Organisation von Auftragskillern zu erlangen. Ein alter Blutschwur verpflichtet John ihm dabei zu helfen. Er reist nach Rom, wo er gegen einige der tödlichsten Killer der Welt antreten muss…"